Interview mit Hendrik Ebbers zum Java-Geburtstag

Java feiert 25. Geburtstag: „Mein Lieblings-Feature ist ganz klar das Open im OpenJDK“
Keine Kommentare

Java wird 25 Jahre alt – definitiv ein Grund für uns hier auf Entwickler zu feiern. Ein Vierteljahrhundert voller Geschichten, Features, Releases und Kontroversen. Wir haben im Zuge dieses Jubiläums mit einer Reihe von Java Champions und Experten aus der Community über ihre Highlights und Lieblings-Features aus 25 Jahren Java sowie ihre Wünsche für die nächsten 25 Jahre gesprochen. Dieses Mal im Interview: Hendrik Ebbers, Java Champion und Entwickler bei der Karakun AG.

Entwickler: Was war dein ganz persönliches Java-Highlight der letzten 25 Jahre?

Hendrik Ebbers: Ein ganz besonderes Highlight hatte ich auf der JavaOne 2013 als in der Keynote mit AquaFX und DataFX zwei meiner Open-Source-Projekte als positive Beispiele für Umsetzungen mit Java 8 genannt wurden 🙂 Auch wenn das ein rein persönliches Highlight ist, zeigt es meiner Meinung nach aber ganz gut die Wichtigkeit von Open Source und der Community im Java-Ökosystem.

Entwickler: Was ist dein Lieblings-Feature im JDK?

Hendrik Ebbers: Mein Lieblings-Feature ist ganz klar das „Open“ im OpenJDK 😉 Dadurch dass Java Open Source ist, haben wir die Möglichkeit, durch Organisationen wie AdoptOpenJDK die Runtime auch für kommerzielle Anwendungen kostenlos zu nutzen. Dazu kommt, dass jeder (zumindest theoretisch) an Java mitentwickeln kann. Auch wenn die Zahl der individuellen Committer auf Grund der hohen Komplexität und der benötigten Einarbeitungszeit noch gering ist, so arbeitet nicht nur eine Firma allein an der Weiterentwicklung von Java. Firmen wie Red Hat, Bellsoft, etc. arbeiten aktiv an neuen Java-Versionen und vor allem der Wartung von „alten“ Version wie Java 8 oder Java 11 mit. Auch wenn in der Weiterentwicklung ein Großteil der Arbeit von Oracle übernommen wird, so bringt die Offenheit viele positive Punkte mit sich.

Entwickler: Welches Feature vermisst du, bzw. was glaubst du, welches Feature das JDK wirklich braucht?

Hendrik Ebbers: Ich hab mich kürzlich intensiver mit den Sprach-Features von TypeScript beschäftigt, um mal ein wenig über den Tellerrand zu gucken. Hier gibt es schon ein paar nette Konstrukte, die so in Java noch nicht möglich sind. Allerdings hat man in den letzten zwei Jahren gemerkt, dass das neue Release-Modell Java sehr gut tut. Viele Features von anderen Sprachen sind entweder in den letzten Versionen in Java umgesetzt worden oder sind für zukünftige Versionen geplant. Beispiele hierfür sind Records, Text Blocks oder Pattern Matching. Was ich mir aber generell für Java wünschen würde, ist eine gut strukturierte offizielle Internetseite für die Programmiersprache, um Anfängern den Einstieg zu erleichtern.

Entwickler: Was ist dein größter Java-Albtraum

Hendrik Ebbers: Mein größter Albtraum wäre, wenn man LTS-Versionen von Java nur noch kommerziell beziehen könnte. Natürlich kann sich theoretisch jeder eine eigenes JDK auf Basis des OpenJDK bauen. Das ganze würde der Verbreitung und einfachen Nutzung von Java aber natürlich sehr schaden. Daher bin ich sehr froh, dass es AdoptOpenJDK gibt und Firmen wie Amazon oder Bellsoft Java-Versionen auch länger als 6 Monate supporten.

Mein größter Albtraum wäre, wenn man LTS-Versionen von Java nur noch kommerziell beziehen könnte.

Entwickler: Bitte vervollständige den folgenden Satz: Für die nächsten 25 Jahre Java wünsche ich mir…

Hendrik Ebbers: …, dass die Community so bleibt wie sie ist und Open Source einen noch größeren Stellenwert im Java-Ökosystem einnimmt. Ach so: Und natürlich ganz viele tolle neue Sprach-Features und APIs, die die Sprache auch in 25 Jahren noch interessant machen 🙂


Hendrik Ebbers is a Java developer at Karakun AG and lives in Dortmund, Germany. He is the founder and leader of the Java User Group Dortmund and gives talks and presentations in User Groups and Conferences. He’s blogging about UI-related topics at www.guigarage.com (or on Twitter @hendrikEbbers) and his JavaFX book „Mastering JavaFX 8 Controls“ was released in 2014 by Oracle press. Hendrik is a JavaOne Rockstar, JSR expert group member and Java Champion.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -