Auf dem Weg zu Angular 6

Angular 6: 4. Release Candidate erschienen [Update]
Keine Kommentare

Die Arbeit an Angular 6 geht weiter, ein finales Release gibt es aber noch nicht. Jetzt ist ein vierter, unangekündigter Release Candidate erschienen.

Update vom 9.4.2018

Nur einen Tag nach dem dritten Release Candidate folgte schon das vierte RC-Release zu Angular 6. Angekündigt waren nur drei Release Candidates, so ist es auch immer noch im Release Schedule nachzulesen. Auch ist noch immer kein neues Datum für die finale Veröffentlichung angekündigt worden. Der vierte Release Candidate, Angular 6.0.0-rc.3, bringt allerdings nur zwei Bugfixes mit, keine größeren Änderungen mehr:

  • bazel: don’t produce ngfactory files for ng_packages (#23237) (da58a55)
  • compiler-cli: don’t lower expressions in flat module metadata (#23226) (11ea3a3)

Zu Angular CLI, das als eigenständiger Projektzweig noch vor dem Release von Angular 6 ins Hauptprojekt integriert werden soll, stehen mittlerweile Release Notes zum dritten Release Candidate (Angular CLI v6.0.0-rc.2) zur Verfügung, der letzte Woche erschienen ist. Diese fassen allerdings eher die neuen Features zusammen als einen Einblick in den gegenwärtigen Entwicklungsstand zu geben. Hier ist aber nachzulesen, dass das Angular CLI zu Version 6 beispielsweise einen verbesserten Library-Support mitbringen wird und mit ng update Updates von Dependencies, inklusive dem CLI selbst, erlauben wird. Alle bisher benannten Neuerungen können in den Release Notes zum dritten Release Candidate nachgelesen werden.


Artikel vom 6.4.2018

Ein neues Feature und sieben Bugfixes bringt Angular 6.0.0-rc.2, also der dritte Release Candidate von Angular 6 mit. Das neue Feature betrifft erneut das Compiler-CLI; unter den Bugfixes betrifft einer den Core. Insgesamt bleibt das Release jedoch klein und lässt somit erkennen, dass im zweiten Release Candidate, der letzte Woche erschienen ist, weniger Fehler gefunden wurden als im vorherigen.

Angular 6: CLI & CDK?

Auch jetzt steht jedoch noch die Implementierung weiterer Projekte in Angular 6 aus, die noch vor dem finalen Release erfolgen soll. Dies wurde im Rahmen des erste Release Candidates angekündigt. Es betrifft sowohl das Angular CLI als auch Angular Material mit dem Component Development Kit (CDK). Verzögerungen im Entwicklungsfortschritt von Angular 6 könnten also auf Probleme mit diesen noch zu implementierenden Projekten zurückzuführen sein.

Lesen Sie mehr: Auf dem Weg zu Angular 6

Auch bei diesen Projekten zeigt sich aber ein Fortschritt. Angular CLI hat mit dem Hauptprojekt gleichgezogen und liegt nun auch als v6.0.0-rc.2 vor. Angular Material, inklusive CDK, ist immerhin inzwischen zumindest auch in die Release-Candidate-Phase eingetreten.

Wann kommt Angular 6?

Wann Angular 6 final erscheinen wird, ist allerdings immer noch nicht bekannt. Angekündigt war das Release für diese Woche, der Release Schedule wurde nicht verändert. Tatsächlich könnte die Veröffentlichung nun aber kurz bevor stehen: Angular 6.0.0-rc.2 soll laut Release Schedule der letzte Release Candidate gewesen sein. Auch in der Beta-Phase wurden schlussendlich aber zwei Versionen mehr veröffentlicht als geplant.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -