Interview mit Manuel Rauber auf der BASTA! 2017

Das Web ist da, die Cloud wird kommen – Cross-Plattform-Entwicklung mit Angular
Kommentare

Erst vor kurzem ist mit Angular 5 die lang erwartete neue Version des umfangreichen Anwendungsframeworks erschienen. Warum für Manuel Rauber bei Cross-Plattform-Entwicklung Angular das Mittel der Wahl ist, verrät er im Interview.

Erst vor kurzem ist mit Angular 5 die lang erwartete neue Version des umfangreichen Anwendungsframeworks erschienen. Mit ihm lassen sich große Businessanwendungen erzeugen oder auch APIs abrufen, ohne dass eine dritte Komponente mit eingebunden werden muss. Wie Manuel Rauber im Interview erklärt, bietet das Framework viele interessante Konzepte und ist daher das Mittel der Wahl für Anwendungen, die etwas größer werden und mehr Charakter bekommen sollen.

Vorteile für den User

Dass Entwickler schon geschriebene Code-Portionen in Angular wieder und wieder verwenden können, ist auch für den User von Vorteil: Der kennt dann schon gewisse Konzepte wie beispielsweise die Maske für die Dateneingabe innerhalb einer Anwendung und begegnet so nicht mit jeder neuen Anwendung auch wieder neuen User Interfaces.

Der Blick über den Tellerrand

Nicht nur für .NET- oder TypeScript-firme Entwickler kann sich die Arbeit mit Angular lohnen. Das Web kommt. Die Cloud wird kommen. Da kann es auch als Java-Entwickler nicht schaden, einen Blick über den Tellerrand zu wagen und sich ein bisschen näher mit Angular zu beschäftigen, findet Manuel Rauber und hat auf der BASTA! 2017 in Mainz eine deutliche Empfehlung für Angular ausgesprochen.

Zur Person

Seitdem mit HTML5 und JavaScript moderne Cross-Plattform-Lösungen entwickelt werden können, begeistert sich Manuel Rauber für die Umsetzung großer Applikationen auf mobilen Endgeräten aller Art. Als Consultant bei der Thinktecture AG unterstützt er die Entwicklung mobiler Cross-Plattform-Lösungen mit Angular, Cordova, Electron und Node.js oder .NET im Backend.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -