Neue Major-Version für Dojo veröffentlicht

Dojo 6: Neue Widget Middleware und funktionsbasierte Widgets
Keine Kommentare

Dojo erscheint seit dem vergangenen Jahr regelmäßig in neuen Major-Versionen. Nun steht v6 zur Verfügung und bringt einige größere Änderungen mit. Dazu gehören Widget Middleware und funktionsbasierte Widgets, die eine Alternative zu den bisher verwendeten APIs auf Basis von Klassen darstellen. Außerdem können Custom Elements nun ohne Konfiguration genutzt werden.

Eine neue Major-Version des JavaScript-Frameworks Dojo ist erschienen. Mit Dojo 6 wurden zahlreiche neue Features integriert. Zentral darunter sind die neue Widget Middleware und funktionsbasierten Widgets. Damit soll eine konsistente Alternative zu den bislang verwendeten klassenbasierten APIs geschaffen werden. Das neue API vereint sowohl Middleware als auch Widgets mit einander und soll Entwicklern so die Arbeit erleichtern. Mehr Informationen zur neuen Middleware können der Dokumentation entnommen werden. Außerdem stehen Code Sandboxes für die Theme Middleware und die icache Middleware zur Verfügung.

Dojo 6: Neues für Web Components

Neu in Dojo 6 ist außerdem, dass der Support für Web Components weiter verbessert wurde. Custom Elements können nun ohne Konfiguration aus Widgets erzeugt werden. Das Widget muss nur noch in .dojorc definiert werden, um ein Custom Element zu kompilieren. Auch hat das Dojo-Team zur neuen Major-Version an der Build-Zeit für die Entwicklung gearbeitet. Im CLI steht dazu nun ein Speed-Kommando für den Build-Prozess zur Verfügung, mit dem die für den Prozess notwendige Zeit bei großen Projekten sinken soll.

Weitere Informationen zu Dojo 6 können dem Blogpost zum Release entnommen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -