Erste Ember-Edition als Preview veröffentlicht

Ember 3.13 mit Octane-Preview veröffentlicht
Keine Kommentare

Mit Ember 3.13 ist die letzte Version des Frameworks vor dem Release von Octane erscheinen. Weit weg ist die Edition aber nicht mehr: Octane ist bereits in v3.13 als Preview enthalten, die APIs sind stabil.

Ember 3.13 ist da. Wie immer wurden Ember.js, das Ember CLI und Ember Data als gemeinsames Release zusammengefasst und stehen alle unter der neuen Versionsnummer bereit. Neue Features gab es jedoch nur für Ember.js. Außerdem ist Ember 3.12 mit der Veröffentlichung von v3.13 in den LTS-Status übergegangen. Wer also nur mit diesen Versionen arbeiten möchte, kann jetzt upgraden. Ebenfalls parallel ist die Beta von Ember 3.14 erschienen. Hier wird es spannend: v3.14 wird das finale Release der ersten Ember Edition mitbringen. Unter dem Namen Ember Octane ist darum bereits in v3.13 eine Preview davon enthalten.

Ember Octane: Die Preview

Mit Ember 3.14 wird Octane automatisch für neue Anwendungen genutzt und auch für bestehende empfohlen. Derzeit sei die Edition aber noch nicht kompatibel mit allen Addons, auch die Dokumentation sei unvollständig und der Ember Inspector funktioniere noch nicht mit allen Octane-Features. Darum habe man sich für eine Preview entschieden, sodass Zeit bleibt, Addons und Tools anzupassen, bevor das finale Release erfolgt. Die öffentlichen APIs von Ember Octane sind aber schon stabil, sodass sie bereits in der Entwicklung genutzt werden können. Das offizielle Tutorial zu Octane steht ebenfalls bereits zur Verfügung.

Die Octane-Preview kann mit Ember 3.13 über das Ember CLI aktiviert werden.

Ember.js 3.13: Fünf neue Features

Ember 3.13 bringt außerdem fünf neue Features für Ember.js mit. Dazu gehört, dass die Version nun erkennen kann, welche Edition verwendet wird. Auch sonst zeigt sich in den Features, dass Ember sich auf Octane vorbereitet: Komponenten, die mit ember generate component <component name> erzeugt wurden, enthalten standardmäßig keine Komponentenklasse mehr. Wird diese benötigt, muss sie über ein Flag hinzugefügt werden.

Weitere Informationen zu Ember 3.13 können dem offiziellen Blogpost zum Release entnommen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -