Ionic hat die erste Beta für den React-Support veröffentlicht

Ionic React: Die erste Beta ist da
Keine Kommentare

Die erste Beta-Version von Ionic React ist da. Damit soll das Ionic-Framework nun eine offizielle Integration für React erhalten. Die Beta gibt bereits jetzt einen Überblick über die Features des neuen Packages.

Ionic hat die erste Beta von Ionic React veröffentlicht. Lange war Ionic ausschließlich mit Angular kompatibel, doch mit der Umstellung auf Web Components in Version 4.0.0 wurde das Tool framework-agnostisch (wir berichteten). Mit dem Package Ionic React soll die Integration von React in das Framework für hybride Cross-Plattform-Apps vorangetrieben werden.

Nach der Darstellung von Josh Thomas (Entwickler bei Ionic) im Blogpost zur Vorstellung dieser Beta gilt sie als noch nicht für die Produktion geeignet. Aktuell enthält Ionic React etwa 70 Komponenten für das UI. Damit soll, aus Sicht des Ionic-Teams, die Mehrheit der Use Cases bei der Entwicklung einer App abgedeckt sein. Im Rahmen dieses Blogposts werden exemplarisch Buttons, Cards und Modals inklusive kurzer Code-Beispiele vorgestellt.

Arbeiten mit Ionic React

Zum Anlegen eines Ionic-React-Projekts können create-react-app sowie die entsprechenden npm-Packages verwendet werden. Ionic React wird mit TypeScript-Typdefinitionen ausgeliefert. Aus diesem Grund empfiehlt das Ionic-Team die Verwendung von TypeScript für die Arbeit mit Ionic React. Das jetzt als Beta veröffentlichte Package unterstützt dynamisches Routing über den react-router. Will man diesen verwenden, muss man ihn als Dependency installieren.

Feedback zur Beta nimmt das Team über GitHub entgegen, dafür muss React als Stichwort im Issue-Text auftauchen. Weitere Informationen zur Ionic React Beta können dem entsprechenden Blogpost entnommen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -