Das "minimalistische Framework für serverseitig gerenderte React-Anwendungen"

JavaScript-Framework für React: Next.js 7 erschienen
Keine Kommentare

Das JavaScript-Projekt Next.js ist in Version 7 erschienen. Neben der Integration von Babel 7 und Webpack 4 bringt das Framework zahlreiche Usability-Verbesserungen mit.

Next.js ist ein Framework für das serverseitige Rendern von statischen Dateien für React-Anwendungen. Es bekommt seinen Namen vom zentralen Interface, das über den Befehl next zum Entwicklen von Apps, next build für die Vorbereitung auf die Production und weitere ähnliche Eingaben gesteuert wird.

Neu in Next.js 7

Eines der großen Ziele für Next.js 7 lag in der Verbesserung der User Experience. Vor allem die Build- und Debug-Pipelines sollen davon profitieren. Das Next.js-Team spricht von bis zu 40% schnelleren Builds und 57% schnelleren Boots während der Entwicklung.

Ein besseres Fehlerreporting wurde durch die Nutzung von React Error Overlays erreicht. Dadurch wird der genaue Ort von auftretenden Fehlern sowohl auf dem Server als auch auf dem Client sichtbar und ein aussagekräftiger Stack Trace erzeugt.

Zum ersten Mal wird in Next.js Webpack für die Erstellung von Bundles verwendet, und zwar in der Version Webpack 4. Damit einher gehen zahlreiche Verbesserungen, beispielsweise wurde ein neuer Mechanismus zur Extrahierung von CSS von Bundles eingeführt. Ebenfalls profitiert Next.js von der finalen Bable-7-Version, die mit TypeScript-Support, einer neuen Fragment-Syntax (<>) sowie JavaScript Config Files  (babel.config.js) aufwartet (wir berichteten).

Details zu den weiteren Neuerungen in Next.js 7, etwa statischer CDN Support, standardisierte dynamische Imports und React Context mittels SSR zwischen App und Pages, finden sich in der Release-Ankündigung.

Passend zum neuen Release erstrahlt auch die Website nextjs.org in neuem Glanz. Insbesondere die Blogsektion ist neu, in der fortan Ankündigungen und Tutorials rund um das Projekt zu finden sind.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -