Neues E-Magazin mit Profiwissen rund um JavaScript, AngularJS & Co.

JavaScript Kompendium – jetzt Band 1 kostenlos probelesen!
Keine Kommentare

20 Jahre sind seit der Veröffentlichung der ersten Sprachversion von JavaScript ins Land gegangen. Einst als furchtbar böse verschrien, ist JavaScript heutzutage überall – und dabei nur noch zum Teil schrecklich unhandlich. Trotzdem ist der Einstieg meist nicht einfach. Genau hierbei soll das JavaScript Kompendium JavaScript-Entwicklern behilflich sein. Band 1 können Sie jetzt drei Monate lang kostenlos probelesen!

Ja, der Einstieg in JavaScript stellt Entwickler oft vor eine Herausforderung – und zwar nicht nur Programmieranfänger, sondern auch hartgesottene IT-Profis. Trotzdem setzen immer mehr Entwickler, Dienstleister und Consultants auf JavaScript. Einfach, weil es eine unglaublich mächtige Programmiersprache ist, professionelles Arbeiten erlaubt und dazu noch die größte Verbreitung hat, die man sich denken kann. JavaScript funktioniert nämlich nicht nur im Browser, sondern auch auf dem Server, Desktoprechnern, Tablets, Smartphones, Spielekonsolen und sogar den Dingen des Internet of Things. Und es spielt keine Rolle, ob Sie sich dabei als Entwickler im Web-, .NET- oder Java-Umfeld bewegen!

ECMAScript, Frameworks & Co.

Mittlerweile liegt der JavaScript-Sprachstandard ECMAScript in seiner siebten Version – besser bekannt als ECMAScript 2016 – vor und soll in Zukunft einmal jährlich mit einer neuen Version versorgt werden. Doch nicht nur JavaScript selbst reizt immer mehr Webentwickler. Es gibt mittlerweile unzählige Frameworks und Libraries, die bei der JavaScript-Entwicklung zum Einsatz kommen.

So lassen sich zum Beispiel dank exzellenter Bibliotheken, Microframeworks und den JavaScript-APIs in HTML5 Webapplikationen entwickeln, die sich wie Desktopapplikationen anfühlen. Und auch das Schreiben von Apps für mobile Devices lässt sich mit JavaScript umsetzen – genauso wie viele weitere Anwendungsmöglichkeiten.

JavaScript Kompendium – Tipps und Tricks zur JavaScript-Entwicklung

Das ist eine ganze Menge, das man mit der Programmiersprache anfangen kann. Im vierteljährlich erscheinenden JavaScript Kompendium erfahren Sie anhand verschiedener Fachartikel rund um das Thema JavaScript-Entwicklung, wie Sie von all dem profitieren können. Wir verraten Ihnen dabei nicht nur die besten Tipps und Tricks der Profis, sondern zeigen auch, wie Sie JavaScript professionell einsetzen können und welche Kraft in dieser Sprache steckt.

Registrieren & kostenlos lesen!

Schnupperangebot: Band 1 des JavaScript Kompendiums kostenlos probelesen

Als Schnupperangebot gibt es den ersten Band des JavaScript Kompendiums drei Monate kostenlos – bis zum Erscheinen des zweiten Bandes. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist eine kostenlose Registrierung im entwickler.kiosk vorzunehmen.

So funktioniert die kostenlose entwickler.kiosk-Registrierung

Nur drei einfache Schritte sind nötig, um sich im entwickler.kiosk zu registrieren:

  1. Tragen Sie im Feld „Registrierung“ auf entwickler.de/kiosk Ihre Daten ein.
  2. Klicken Sie auf den Button „Kostenlos registrieren“.
  3. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten und können sich umgehend einloggen.

Sind Sie erst mal registriert, können Sie als Schnupperangebot gratis auf Band 1 zugreifen – entweder in der Desktop- oder den App-Versionen des entwickler.kiosk für iOS und Android.

Anschließend steht das JavaScript Kompendium ab Band 2 als Abonnement für 18,99 Euro im entwickler.kiosk beziehungsweise den entwickler.kiosk-Apps zur Verfügung. Einzelausgaben sind für 4,99 Euro erhältlich – exklusiv in den entwickler.kiosk-Apps oder bei Amazon.

Der Inhalt

Band 1 wartet mit folgenden Artikeln und Themen auf:

Asynchrones JavaScript. Wie Sie jetzt schon Async Functions in Ihrem Code implementieren
Sebastian Springer

Asynchrones TypeScript. TypeScript lernt async/await
Rainer Stropek

Moderne Apps für alle Plattformen. Tutorial, Teil 1: Ein Backend für alle Fälle
Manfred Steyer

Performanceprobleme messen. AngularJS: Grundlagen und Messmethoden
Dr. Christian Straube

Dynamische, interaktive Bäume mit jsTree. Erste Schritte mit dem jQuery-Plug-in
Patrick Echtenbruck

Wir wünschen viel Spaß mit dem JavaScript Kompendium und gutes Gelingen bei der Entwicklung Ihrer nächsten JavaScript-Applikation!

Registrieren & kostenlos lesen!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -