Montasrückblick im Juli

Progressive Web Apps, Vue.js 3 und Visual Studio Code 1.47 – Unsere Top-Themen im Juli
Keine Kommentare

Die Themen unseres Monatsrückblicks sind dieses Mal so spannend, wie vielfältig. Auf besonderes Interesse ist das Video zu Progressive Web Apps gestoßen. Zu unseren Highlights gehören auch das sich anbahnende Major Release von Vue.js 3 und das aktuelle Release von Visual Studio Code.

Vor allem Adam Biens Session von der IJS über PWAs ohne Framework hat unsere Besucher aus dem letzten Monat gefesselt. Gleich dahinter rangieren unsere News über den Release Candidate von Vue.js 3 und das Release von VS Code 1.47. Aber auch unsere DevOps Story und die Unterschiede in der Datensortierung zogen viele Leser an. Darüber hinaus gab es Neuigkeiten im Bereich ECMAScipt 2021 und ActiveJ. Für alle, denen das noch nicht genügt, haben wir noch eine spannende Session über stark typisiertes PHP und ein Interview mit jeder Menge hilfreicher Tipps aus dem Bereich GraphQL und Microservices.

10. GraphQL und Microservices kombinieren: Tipps von Oliver Sturm im Interview

Wir beginnen unser Ranking mit dem Video-Interview mit Oliver Sturm über Tech-Trends. Von diesen gibt es viele, aber wann lohnt sich der Blick darauf? Oliver Sturm hat ein paar Tipps für den Einstieg in die Arbeit mit GraphQL und Microservices für euch.

9. ActiveJ: Neue Plattform für Java-Entwickler vorgestellt

In ActiveJ haben wir unseren 9. Platz gefunden. Es wurde als eine neue Plattform zur Entwicklung von Java-Projekten vorgestellt. Mit ihr soll Entwicklern alles zur Verfügung gestellt werden, was zur Erstellung von asynchronen Webanwendungen benötigt wird.

8. Stark typisiertes PHP: neue Möglichkeiten in PHP 7.4

Auf Rang 8 folgt Damein Seguys Session von der IPC: Die neu in PHP eingeführten Optionen für eine starke Typisierung widersprechen dem ursprünglichen Gedanken hinter der Sprache. Dennoch kann sich ein Blick darauf lohnen, wie Damien Seguy in diesem Talk von der International PHP Conference demonstriert.

7. mdjs: Interaktive Demos mit Markdown und Javascript schreiben

Auf PLatz 7 erhalten wir einen Einblick in mdjs: Ausführbares JavaScript in Markdown integrieren: Das macht mdjs möglich! Entwickler Thomas Allmer gibt einen praktischen Einblick darin, was das ermöglicht und wie es funktioniert.

6. ECMAScript 2021: Vier weitere Features stehen fest

Einen Position in der Mitte erhält ECMASctip 2021: Vier weitere Proposals für ECMAScript 2021 sind fertig. Im Juli-Meeting des TC39 wurde wieder darüber abgestimmt, welche Features bereit für die Aufnahme in den Standard sind. Wie erwartet, gehört Promise.any zu den Features für 2021, aber das ist noch nicht alles.

5. Datensortierung: Avalanchesort besser als Quicksort?

Interessenten an Datensortierung kommen mit unserem 5. Rang auf ihre Kosten: Wer Daten sortieren möchte, greift in den meisten Fällen wohl auf Algorithmen wie Quicksort oder Mergesort zurück. Mit Avalanchesort gibt es nun darüberhinaus eine rekursive Variante, Entwickler Dr. Dieter Porth stellt den neuen Ansatz vor.

4. DevOps Stories: Ich komme hier zu nichts! Was Unterbrechungen für Entwickler bedeuten

Mit einem Gefühl, dass sicher viele Developer kennen, nämlich Ärger über Unterbrechungen, landen die DevOps Stories auf Platz 4: Alle Mitglieder des MusicStore-Teams sitzen an ihren Computern und haben Kopfhörer auf den Ohren. Außer dem Klappern der Tastaturen sind keine Geräusche im Raum zu hören. Auf einmal kommt Erik, der Product Owner, zur Tür herein und spricht die Kollegen an.

3. Visual Studio Code 1.47: Neuer JavaScript Debugger, Support für Windows on ARM und verbesserter Settings Editor

Unser Siegertreppchen beginnt diesen Monat mit VS Code: Die neueste Version von Visual Studio Code kommt mit einem neuen JavaScript Debugger, Support für Windows on ARM sowie einem neuen Update der HexEditor-Erweiterung. Darüber hinaus gab es auch dieses Mal wieder Verbesserungen auf Seiten der Accessibility.

2. Vue.js 3: Release Candidate veröffentlicht

Auf dem Silberrang steht das näher rückende Major Release Vue.js 3: Ein Release Candidate steht nun bereit! Das bedeutete, dass das API und die Implementierung des Cores von Vue 3 jetzt stabil sind. Größere Neuerungen sind vor der finalen Veröffentlichung nicht mehr geplant. Somit steht das Featureset nun endlich fest! Manches bleibt aber vermutlich erst einmal experimentell.

1. Progressive Web Apps ohne Framework: Geht das?

Die Goldmedaille der Monatsrückblicke geht dieses Mal an Adam Biens Session über PWAs: Frameworks sind aus der Web-Entwicklung nicht mehr wegzudenken. Sie vereinfachen vieles, können aber auch einen gewissen Overhead mitbringen. Adam Bien zeigt in diesem Talk von der International JavaScript Conference, dass es auch anders Geht: Progressive Web Apps ohne Framework!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -