JavaScript

Node 12.3 veröffentlicht

Node.js 12.3: Experimenteller Support für Wasm-Module
Keine Kommentare

Node.js 12.3. ist da und bringt experimentellen Support für die ES-Modules-Integration von WebAssembly mit. Damit folgt Node dem aktuellen Trend: Alle setzen auf WebAssembly!

WebAssembly kommt nach und nach in der JavaScript-Welt an. Auch Node.js hat mit dem Release von v12.3 nun einen ersten Support für Wasm-Module implementiert. Noch befindet sich das Feature aber hinter einem Flag: --experimental-wasm-modules. Bei den Wasm Modules handelt es sich um eine Integration der ES Modules in den Wasm-Standard, die derzeit selbst noch in Phase 1 der Standardisierung befindlich ist. Ziel des Proposals ist, dass Wasm-Module per import-Statement oder <script type=module>-Tag in JavaScript geladen werden können. Die Semantik der Integration in Node.js 12.3 entspricht der, die im WebAssembly-Proposal vorgeschlagen wurde, wie Guy Bedford im entsprechenden Pull Request auf GitHub erklärt.

Node.js 12.3 bringt außerdem einige weitere neue Features und Bugfixes mit, die in den Release Notes auf dem Node-Blog nachgelesen werden können. Dazu gehört beispielsweise die neue Utility-Methode Readable.from, die async Iterators in lesbare Streams konvertiert.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -