Node 12.1 veröffentlicht

Node.js v12.1.0: Erstes Update für neue Major-Version
Keine Kommentare

Node 12 ist eine Woche alt. Nun steht das erste Update für die Version bereit: Einige wenige Updates wurden mit Node 12.1 ausgeliefert.

Node 12.1 ist da. Damit steht das erste Minor-Release für die neue Major-Version bereit. Das Update fällt klein aus: Nur wenige Updates werden im Node-Blog als als nennenswerte Neuerungen geführt. Darunter sind zwei Updates für die Unicode-Implementierung ICU. Zum einen wurde hier ein Upgrade auf ICU-Version 64.2 vorgenommen. Damit wird die neue japanische Kaiser-Ära unterstützt, die mit dem 1. Mai beginnt und die Zeitrechnung im japanischen Kalender verändert. Zum anderen hat ICU in Node 12 ein Bugfix erhalten, das einen Fehler behebt, der unter bestimmten Umständen im Kontext von new Date().toLocaleString() auftrat.

Eine weitere Neuerung in der aktuellen Node-Version betrifft das C++-API. Hier wurde an der Garbage Collection gearbeitet und ein neuer Overload dafür hinzugefügt. Weitere Informationen zum Release von Node 12.1 können dem Blog entnommen werden.

Node 12, Node 11, Node 6: LTS- und End-of-Life-Daten

Node 12 wird im Oktober in den Long Term Support übergehen. Bei Node.js gelangt nur jedes zweite Major-Release in den LTS-Channel, wie dem offiziellen Release Schedule zu entnehmen ist. Der Support für die vorherige Current-Version Node 11 endet darum bereits am 1. Juni 2019 und damit nur kurz nach dem End of Life von Node 6, das noch bis April 2019 gepflegt wurde. Mit dem 1. Mai endet der Support für diese initial aus dem Jahr 2016 stammende Version. Die LTS-Phase für Node-Versionen dauert jeweils 2,5 Jahre, sodass die nun veröffentlichte Version 12 noch bis April 2022 Updates erhalten wird.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -