Node v8.10.0 ist da und bringt viele Updates mit

Updates für V8, Libuv & OpenSSL: Node.js 8.10.0 ist da
Keine Kommentare

Node.js 8.10 ist da: V8, Libuv und ICU haben Updates erhalten, npm wurde hingegen auf eine vorher implementierte Version zurück gesetzt. Außerdem unterstützt das Tool nun OpenSSL 1.1.0.

Mit Node.js 8.10.0 steht ein größeres Update für die JavaScript-Laufzeitumgebung bereit. Mehrere Dependencies wurden aktualisiert, darunter auch Libuv. Die implementierte Version der Library wurde nun auf Version 1.19.1 gesetzt – hier ist das Bugfix-Release von entscheidender Bedeutung. Version 1.19 wurde übersprungen, da die Version zu einem „spektakulärem“ Fehler in Node.js geführt habe, wie auf der GitHub-Seite von Libuv nachgelesen werden kann. Um die Kompatibilität von Libuv mit Node.js zu gewährleisten, wurden bestimmte Änderungen an Libuv 1.19 rückgängig gemacht.

Neue Emojis und Update für V8

Zu Node v8.10 wurde außerdem die verwendete ICU-Version aktualisiert. ICU steht für die International Components for Unicode; hier wurde nun Version 60.1 in Node.js implementiert. ICU 60.1 unterstützt Unicode 10.0 und damit 8.518 neue Zeichen, inklusive vier neuer Skripte, sowie 7.494 neue Han-Zeichen und 56 neue Emoji-Zeichen. Neu in ICU 60.1 ist auch, dass falsch formatierte UTF-8 Byte-Sequenzen nun von ICU entsprechend dem W3C Encoding Standard verarbeitet werden. Außerdem bringt ICU 60.1 unter anderem eine Emoji_Component und einen Regional_Indicator mit.

Ein Upgrade gab es außerdem für die V8 Engine, die nun in Version 6.2 unterstützt wird und einige Breaking Changes am ABI zurückgesetzt. Zudem wurde die npm-Dependency wieder auf Version 5.6.0 gesetzt. Hier fehlten zuvor einige Commits in Node v8.x, sodass die Dependency komplett zurückgesetzt wurde, um sicherzustellen, dass der File Tree korrekt dargestellt wird.

Kostenlos: Das iJS React Cheat Sheet

Sie wollen mit React durchstarten?
Unser Cheatsheet zeigt Ihnen alle wichtigen Snippets auf einen Blick.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Download for free

 

Angular Kickstart: von 0 auf 100

mit Christian Liebel (Thinktecture AG) und Peter Müller (Freelancer)

JavaScript für Softwareentwickler – für Einsteiger und Umsteiger

mit Yara Mayer (evia) und Sebastian Springer (MaibornWolff)

Node.js 8.10.0 mit OpenSSL 1.1.0

Außerdem wurde in Node.js 8.10.0 eine bereits lange angekündigte Neuerung umgesetzt: Die neue Version des Releasezweigs 8 unterstützt nun sowohl OpenSSL 1.1.0 als auch OpenSSL 1.0.2. Dieser Schritt wurde bereits im vergangenen Jahr im Rahmen der Diskussion um potentiell gefährliche Sicherheitslücken in OpenSSL diskutiert und wird seitdem für die verschiedenen Releasezweige von Node implementiert. Neu im im Crypto-Bereich ist für das aktuelle Release auch, dass eine Warnung ausgegeben, wenn ein Authentifizierungs-Tag mit ungültiger Länge übergeben wurde.

Daneben bringt die neue Version von Node natürlich wieder zahlreiche kleinere Bugfixes und Neuerungen mit. Einen Überblick über alle Neuigkeiten gibt es in den Release Notes zu Node.js 8.10.0.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -