reg; Package Management für native ES Modules

Package Management für Universal JavaScript: experimentelle Library reg vorgestellt
Keine Kommentare

Universal JavaScript kann sowohl im Browser als auch serverseitig ausgeführt werden. Mit reg steht nun ein eigener Package Manager dafür zur Verfügung, der noch experimentell und nicht mit npm kompatibel ist.

reg ist ein neuer Package Manager für JavaScript, der derzeit als experimentelle Library auf GitHub verfügbar ist. Fertig ist das Projekt noch nicht, darauf weist Entwickler Mikeal Rogers explizit hin. Spannend ist es dennoch: reg ist auf Universal JavaScript ausgerichtet und unterscheidet sich damit signifikant von npm und anderen Package Managern. Tatsächlich ist reg nicht einmal mit npm-Packages kompatible, da das neue Projekt ohne Compiler auskommt. Universal JavaScript, auch als isomorphes JavaScript bekannt, kann sowohl im Browser als auch serverseitig mit Node.js ausgeführt werden, ohne dafür kompiliert zu werden. reg arbeitet dafür mit nativen ES Modules.

Zu den spezifischen technischen Grundlagen von reg gehört, dass der Dependency Tree statisch mit den Hash-Referenzen verlinkt wird. Jedes Modul erhält dafür einen eigenen Hash; Module bestehen aus einzelnen Dateien. Die durch den Package Manager erzeugten Referenzen können direkt in den Browser und in Node.js importiert werden. Das Datenmodell dahinter ist laut der Beschreibung des Tools auf GitHub dem von Git ähnlich.

Weitere Informationen können der GitHub-Seite von reg entnommen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -