JavaScript

Preact: Wie React, aber kleiner

Preact X mit Hooks und Fragments veröffentlicht
Keine Kommentare

Von 8.x auf X: Preact hat den großen Versionssprung vollzogen und Version X veröffentlicht. Viele neue Features haben es in das Major Release geschafft, darunter Fragments und Support für React Hooks.

Preact X ist da. Damit springt die Bibliothek, die als kleine Alternative zu React beschrieben wird, von Version 8.x auf 10. Zahlreiche neue Features sind im Release enthalten, darunter der Support für Hooks. Ursprünglich sollte zwischen den Minor-Versionen von Preact 8 und dem großen Release von X noch ein Zwischenschritt folgen, der die Migration vereinfacht. Am Ende habe sich das aber als unnötig erwiesen, sodass Preact direkt von 8.x auf 10 bzw. X übergeht.

Preact X: Was ist neu?

Die Features zum Major-Release standen bereits im Frühjahr weitgehend fest. Die neue Version von Preact stellt eine komplette Überarbeitung der Bibliothek dar und soll unter anderem die Integration in das React-Ökosystem verbessern. Auch auch der native Support für Fragments, der nun verfügbar ist, stellt eins der großen Ziele dar, die mit dem Re-Write verfolgt wurden. Im April erläuterte Preact-Core-Entwickler Marvin Hagemeister im Interview mit Entwickler, dass man mit den Fragments nun beispielsweise CSS-Elemente wie Flexbox leichter in Preact verwenden könne.

Mit Preact X sind nun außerdem die aus React bekannten Hooks als Addon verfügbar gemacht worden, genau so wie das createContext-API, das getChildContext() ersetzt. Zu den weiteren Neuerungen im Release gehört, dass Fehler in Lifecycle-Methoden nun mit componentDidCatch erkannt werden können.

Weitere Informationen zu Preact X können dem Changelog auf GitHub sowie der „What’s new?„-Seite im Guide entnommen werden. Ein Upgrade-Guide für Nutzer von Preact 8.x ist ebenfalls verfügbar.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -