React-Redux 7.2.0 veröffentlicht

Kleinere Bundles mit React-Redux 7.2.0
Keine Kommentare

Auch Minor-Versionen können interessante Neuerungen mitbringen. So hat das Team hinter React-Redux zu v7.2.0 einige Änderungen an der Library vorgenommen, mit denen Bundles künftig noch kleiner werden. Was hat sich sonst noch getan?

React-Redux-Bundles sind in v7.2 kleiner als in v7.0. In Version 7.1 hatte das Tool Support für die React Hooks erhalten, wodurch die Minimalgröße der erzeugten Bundles stieg. Diese Vergrößerung wird durch v7.2.0 nun rückgängig gemacht. In Zukunft können React-Redux-Bundles mit einer Minimalgröße von 0.6K vor gzip erzeugt werden. Nach der gzip-Kompression sind die Bundles damit sogar kleiner als vor der Implementierung der Hooks in React-Redux.

Das Minor-Release bringt daneben auch zwei Neuerungen für das Debugging mit. Hier wurde dem ReactReduxContext das Set displayName hinzugefügt, sodass dieser in den React DevTools nun als ReactRedux.Provider angezeigt wird. Außerdem werden Fehler, die in useSelector erscheinen und erneut ausgegeben werden, nun anders behandelt. Der ursprüngliche Stack Trace des Fehlers bleibt in Zukunft erhalten.

Daneben umfasst das Minor Release natürlich eine Reihe von Bugfixes. Weitere Informationen hält das Changelog auf GitHub bereit.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -