Java Museum: Java Magazin kostenlos im entwickler.kiosk lesen!

Sagt PHP langsam bye bye zum HTML-Rendering?

Kommentare

Ein junger RFC hat den PHP-Entwickler und Blogger Sean Coates nachdenklich gestimmt: Verwandelt sich PHP im Rahmen etlicher JavaScript-Frameworks und asynchronem, Client-seitigen HTML-Rendering etwa peu

Ein junger RFC hat den PHP-Entwickler und Blogger Sean Coates nachdenklich gestimmt: Verwandelt sich PHP im Rahmen etlicher JavaScript-Frameworks und asynchronem, Client-seitigen HTML-Rendering etwa peu à peu in eine pure Template-Sprache? In dem RFC heißt es, man sollte über zwei neue Dateiformate pure PHP-Scripte schaffen, die vollständig auf HTML-Elemente oder PHP-Tags (<?php bzw. ?&#62) verzichten.

Auch Coates spricht sich dafür aus, HTML-Rendering auf der Server-Seite zu reduzieren. Besonders gilt das, wenn Clients die Daten über APIs oder JSON abgreifen und in Apps verwenden sollen – seien es nun native Anwendungen oder Web-Apps, die ohnehin auf Client-Seite gerendert werden. Wie der Kanadier weiter ausführt, führe Server-seitig generiertes HTML zu einer Limitierung der Möglichkeiten auf der Darstellungs-Seite.

Für das Rendering von Seiten-Elementen verwendet er schon seit Längerem Mustache und Handlebars. Damit setzt er die Wartung für einige Template-Elemente um, wobei PHP und JavaScript dabei nach wie vor die Hauptrolle spielen. Anschließend werden die Seiten komplett auf den Cloud-Servern von Gimme Bar gepuffert, falls der Client-Browser das Rendering verweigert. Die Verarbeitung geht also technisch etwas mehr in die Breite.

All dies dient dazu, die Render-Logik für den Entwickler möglichst einfach und überschaubar zu gestalten. Nach den Kommentaren zu dem Blog Post zu urteilen, stößt dies allerdings auf genau entgegengesetzte Reaktionen. Es tauchen Fragen auf, wie man zum Beispiel mit Clients umgehen wolle, die von Server-Rendering abhängig sind (“JavaScript disabled”); wie man auf Sehbehinderte Rücksicht nehmen wolle oder wie man generell HTML mit PHP erstellen wolle, während ganz auf Embedding verzichtet wird.

Was denkt Ihr? Wird sich PHP aus dem HTML-Rendering zurückziehen? Ist es schon längst Realität? Entwickelt sich PHP zu einer puren Informations-Service-Struktur?

Autor

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag