Node-Entwicklung leicht gemacht

Sails 1.0 erschienen: Node.js Framework mit erstem Major-Release
Keine Kommentare

Das Node.js-Framework Sails steht in der Version 1.0 bereit. Wichtigste Neuerung ist das async/await Feature, das nun im gesamten Framework unterstützt wird.

Sails ist ein Realtime MVC Framework für Node.js, das seit 2012 Open Source entwickelt wird. Es folgt dem Convention-over-Configuration-Ansatz nach dem Vorbild anderer Frameworks wie Ruby on Rails. Dabei setzt es auf etablierte JavaScript-Komponenten wie Express oder Socket.IO auf und bietet ein Kommandozeilen-Interface, mit dem sich schnell das Grundgerüst einer Node.js-Anwendung entwerfen lässt.

Die Version 1.0 bringt eine Reihe von Neuerungen mit sich, die auch einige Kompatibilitätsbrüche zu früheren Versionen beinhalten. Wie Sails-Erfinder Mike McNeil ausführt, wurden an etlichen Stellen im Sails-Kernprojekt Inkonsistenzen eliminiert und nicht mehr gepflegte Teile entfernt. Ziel war eine konsistente Codebasis mit gut gewarteten Features; Stabilität und Zuverlässigkeit wurden im Zweifel stärker gewichtet als Abwärtskompatibilität.

Zur Verbesserung der Entwickler-Produktivität soll auch die erweiterte Unterstützung der async/await-Funktionalität aus dem ECMAScript-2017-Standard beitragen. Mit async/await soll sich die sogenannte Callback-Hölle vermeiden lassen, ein typisches Problem in Node.js-basierten Anwendungen. Statt Low-Level Flow Control-Funktionen wie verschachtelte Callbacks oder Promise-Ketten kann Server-seitiges JavaScript nun mit der High-Level-Anweisung await geschrieben werden. Damit entfällt auch die manuelle Fehlerbearbeitung nach jeder Datenbank-Anfrage.

Neu in Sails 1.0 ist zudem ein Template für Vue.js-Webanwendungen. Builds lassen sich individuell konfigurieren. Die View Engine wurde an das Express 4 Framework angepasst.

Bei einem Upgrade auf Sails 1.0 sind vor allem die Breaking Changes zu beachten. Der Migration Guide beschreibt die dafür nötigen Schritte, auch steht für gängige Anpassungen ein automatisiertes Tool bereit.

Wer mehr über Sails erfahren möchte, findet auf GitHub Tutorials und eine ausführliche Dokumentation.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -