Auswertung der Umfrage zur Lage von JavaScript

The State of JavaScript – Testing Frameworks
Kommentare

The State of JavaScript – die Auswertung zur bislang wohl umfangreichsten Umfrage im JavaScript-Ökosystem ist beendet. Heraus kam ein interessantes Bild über das JavaScript-Umfeld und seine Entwickler – von der Meinung, JavaScript sei eine moderne, verlässliche Sprache bis hin zu der Meinung, dass es sich bei JavaScript um die Hölle auf Erden handele ist alles vertreten. Im vierten Teil beschäftigen wir uns mit den Testing Frameworks.

An der Umfrage „The State of JavaScript“ nahmen über 9.000 Entwickler teil, die insgesamt 89 Fragen zum JavaScript-Umfeld beantworteten. Mit diesem Survey möchte Ersteller Sacha Greif dabei helfen, das komplexe und sich stetig verändernde JavaScript-Ökosystem besser zu verstehen. In den ersten Teilen der Serie warfen wir bereits einen Blick auf das State Management, API-Layer und Full-Stack Frameworks – jetzt ist es Zeit für die Testing Frameworks.

JavaScript: Testing Frameworks

Wie auch der Rest der JavaScript-Welt ist die Testing-Landschaft ein sehr umkämpftes Gebiet: schnelle Release-Zyklen, Feature- und Performance-Vergleiche und konstante Bestrebungen, das beste Framework auf dem Markt zu sein.

Zu den bekanntesten Testing Frameworks zählen Mocha, Jasmine, Enzyme, Jest, Cucumber und Ava. Mocha und Jasmine kommen dabei auf einen Bekanntheitsgrad von über 90 Prozent, der Rest der Frameworks ist noch relativ unbekannt. Enzyme kennen 65 Prozent der Befragten nicht, bei Ava sind es sogar 76 Prozent.

Von den Personen, die die jeweiligen Testing Frameworks zumindest kennen, wollen 75 Prozent Mocha einmal ausprobieren, ähnlich hoch liegt das Interesse bei Enzyme mit 72 Prozent. Jasmine und Ava kommen beide auf 66 respektive 65 Prozent, während sich für Jest und Cucumber nur noch 59 bzw. 44 Prozent interessieren.

Wie steht es nun aber um die Zufriedenheit mit den einzelnen Testing Frameworks? 94 Prozent der User von Mocha sind zufrieden mit dem Framework und würden es wieder benutzen; Enzyme erreicht denselben hohen Wert. Auch Nutzer von Ava und Jasmine sind überdurchschnittlich zufrieden: 85 bzw. 81 Prozent sprechen für sich. Abgeschlagen mit 59 und 57 Prozent Nutzerzufriedenheit sind die beiden Frameworks Jest und Cucumber.

Interesse an und Zufriedenheit mit den verschiedenen Testing Frameworks, Quelle: http://stateofjs.com/2016/testing/

Interesse an und Zufriedenheit mit den verschiedenen Testing Frameworks, Quelle: http://stateofjs.com/2016/testing/

Diese Daten verdeutlichen noch einmal gut den Zusammenhang zwischen Interesse und Zufriedenheit: Je mehr Personen mit einem Testing Framework zufrieden sind, umso mehr andere Leute wollen es kennenlernen. Ava ist zwar nur 24 Prozent der befragten Entwickler bekannt, zeigt aber enorm hohe Zahlen für Zufriedenheit und Interesse. In Zukunft könnte Ava also zu den bekanntesten und beliebtesten Testing Frameworks gehören.

Auf einer Skala von 1-5 (1 = unzufrieden, 5 = völlig zufrieden) finden sich insgesamt 60 Prozent der Teilnehmer bei den Werten 3 und 4 ein. Hier zeigt sich, dass JavaScript-Tester nicht sonderlich zufrieden sind, was sich auch in den Antworten der Umfrage widerspiegelt („Testing is %&!!@#$^“). Ob das allerdings an den zur Verfügung stehenden Testing Frameworks oder am Testing an sich liegt, ist nicht klar.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -