styled-components v4 veröffentlicht

JavaScript-Bibliothek styled-components v4 bringt neue Features
Keine Kommentare

Nativer Support für die Props as und ref, ein neues API für globale Styles und Compliance mit dem StrictMode in React: styled-components 4 bringt einige neue Features mit.

Nach etwas mehr als fünf Wochen in der Beta-Phase wurde nun styled-components 4 final veröffentlicht. Die Bibliothek für CSS-Stile in JavaScript-Komponenten für React und React Native bringt einige neue Features mit, die nun für die Anwendungsentwicklung zur Verfügung stehen. Mit dabei ist unter anderem das API createGlobalStyle, das das bisherige injectGlobal ersetzt. Das neue API erlaubt Hot Reloading und kann mit Themes verwendet werden. Das neue Prop as stellt eine Alternative zu .withComponent() dar. Für ref steht außerdem nun nativer Support für alle Komponenten zur Verfügung.

Neu in styled-components v4

Neben diesen bereits aus der Ankündigung bekannten Neuerungen ist außerdem ein neues Babel Macro zum Release hinzugekommen, das zusammen mit create-react-app verwendet werden kann. Damit ist es nun möglich, das styled-components-Plug-in auch mit create-react-app zu nutzen. Außerdem wurde die Test-Integration für Enzyme überarbeitet, die Unit-Tests nun erleichtern soll. Zum Release von Styled Components v4 wurde außerdem an der Performance gearbeitet. Wie der Ankündigung zum Beta-Release zu entnehmen ist, wurde die Bundle-Größe von 16.6kB auf 15 kB gesenkt. Das Mounting soll nun außerdem 25 Prozent schneller erfolgen, das Re-Rendering sei um 7,5 Prozent beschleunigt worden.

Weitere Informationen zu styled-components v4 können dem Blogpost zum Release entnommen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -