Best of Entwickler

HTML5, Electron, GraphQL und PWAs: 7 Tutorials für Web-Entwickler und alle, die es werden wollen
Keine Kommentare

Web-Apps von HTML5 bis Electron, die CSS-Flexbox erklärt, eigene APIs bauen, PWAs erstellen und mehr: Wir haben 7 Anleitungen für euch zusammengestellt, mit denen der Einstieg in die Web-Entwicklung gelingt oder die Skills aufs nächste Level gehoben werden können.

1) Das große Web-App-Tutorial

Von HTML5 und CSS über JavaScript und Angular bis zu Ionic und Electron: In sieben Teilen erklären euch Veikko Krypczyk und Elena Bochkor, wie ihr von der ersten Zeile Code bis zur funktionierenden Cross-Plattform-Anwendung kommt. Insofern ist unser erster Tipp für die Weiterbildung gleich etwas umfangreicher. Wer sich bereits mit dem einen oder anderen Thema auskennt, kann die Teile aber natürlich auch einzeln lesen:

2) Flexbox erklärt

Wer in Sachen CSS mehr ins Detail gehen möchte, kann sich ja mal mit Flexboxes befassen:

In einer Zeit mit unterschiedlichen Endgeräten und Auflösungen ist Responsive Design wichtiger denn je. Eine Webanwendung muss sich heute den Nutzerbedürfnissen anpassen und ihnen alle Informationen übersichtlich präsentieren. Flexbox und CSS Grids erfüllen diese Anforderungen. Hier geht’s zum Artikel.

3) Einführung in Vue.js

Weiterhin im Webtech-Bereich bleiben wir mit der Einführung in Vue.js. Marc Teufel erklärt, wie die ersten Schritte mit dem Framework gelingen und geht in Teil 2 des Artikels außerdem darauf ein, wie Komponenten geschrieben werden:

4) Progressive Web Apps bauen

Immer wieder gibt es Diskussionen darüber, welche Form der Anwendung besser geeignet ist: Sollte meine App eher eine Desktop- oder eine Web-Anwendung werden? Wenn es dann auch noch um Apps für den mobilen Sektor geht, wird es meist recht hitzig in der Diskussionsrunde. Eine bestimmte Variante kann hier eventuell für ein wenig Beruhigung sorgen. Die Rede ist von Progressive Web Apps. Wer das schon immer mal selbst ausprobieren wollte, bekommt von Sven Ruppert hier die richtigen Tipps, damit der Einstieg gelingt.

5) Eigene Web-APIs entwickeln

Eher für die fortgeschrittenen Ansprüche in Sachen Web-Entwicklung ist Manuel Raubers Einführung in die Arbeit mit Node.js und TypeScript gedacht. Wer schon immer mal ein eigenes Web-API schreiben wollte, bekommt hier wertvolle Hinweise darauf, wie dieses Vorhaben in Node.js gelingt. Anders als das Web-App-Tutorial setzt dieser Artikel aber Vorwissen voraus: Leichtgewichtig und performant: Web-APIs mit Node.js und TypeScript.

6) RESTful API Design vorgestellt

Um APIs geht es auch bei Lars Röwekamp. Wer mit REST arbeiten möchte, bekommt dort das nötige Fachwissen vermittelt:

Mehr als fünfzehn Jahre nach seiner „Erfindung“ durch Roy Fielding scheint RESTful-API-Design aktueller denn je. Egal ob im Umfeld von Microservices oder bei der Öffnung bisher nur intern genutzter Systeme – REST wohin man schaut! Aber was genau ist eigentlich REST? Nur weil JSON oder XML Payload via HTTP an einen Server gesendet beziehungsweise von eben diesem empfangen wird, hat man es noch lange nicht mit einem RESTful API zu tun. Was genau zeichnet also eine REST-Schnittstelle aus? Und ab wann kann man sie als wirklich gelungen bezeichnen? Spätestens bei dieser Frage scheiden sich die Geister.

Den Artikel findet ihr hier: Pragmatisch, praktisch gut: RESTful APIs

7) GraphQL-Server mit React

Nach REST kam GraphQL und brachte einige neue Konzepte ins Spiel. Wer also nicht nur klassische REST-Schnittstellen nutzen, sondern direkt zu GraphQL übergehen möchte, kann einen Blick auf diesen Artikel werfen:

Das öffentliche GitHub API ist das populärste Beispiel für eine GraphQL-Schnittstelle. Auch wenn GraphQL noch sehr weit davon entfernt ist, REST als führenden Standard für Webschnittstellen abzulösen, gewinnt es stetig an Beliebtheit. Sebastian Springer verrät, woran das liegt und wie man gleich zwei beliebte Technologien kombinieren kann: GraphQL und React.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -