Auf dem Weg zu TypeScript 3.9

TypeScript 3.9: Microsoft verkündet Release der Beta-Version
Keine Kommentare

Microsoft hat die Veröffentlichung der Beta-Version von TypeScript 3.9 bekannt gegeben. Dafür wurden Promises überarbeitet und der Fokus auf die Performance-Verbesserung gelegt.

Das Release der TypeScript 3.9 Beta-Version wurde bekanntgegeben. Der Fokus des Entwickler-Teams lag neben verbesserten Promises vor allem auf einer optimierten Performance und höheren Stabilität. So wurde neben etlichen Bugfixes auch die Geschwindigkeit des Compilers verbessert.

TypeScript 3.9 Beta: Neuigkeiten zu Promises und dem awaited -Typ

Nachdem TypeScript in den Vorgängerversionen einige Änderungen an den Declarations der Funktionen vorgenommen hatte, kam es zu Problemen in diesem Bereich. Betroffen waren Funktionen wie etwa Promises.all und Promice.race, besonders, wenn Werte mit null oder undefined gemischt waren. Die nun erschienen Beta-Version behebt diese Schwierigkeiten, sollte es zu Problemen in diesem Bereich der Promises gekommen sein, raten die Entwickler zu einem Update.

Schlechte Nachrichten gibt es auf Seiten des eigentlich für die Version 3.9 eingeplanten Type Operator awaited. Aufgrund des noch nicht weit genug fortgeschrittenen Status‘ des Features, wurde die Implementierung nicht mehr für das aktuelle Release mit eingeplant. Ein neuer Termin wurde noch nicht bekannt gegeben.

IT Security Camp im Februar 2021

Mit Christian Schneider

Christian ist als freiberuflicher Whitehat Hacker, Trainer und Security-Coach tätig. Als Softwareentwickler mit mittlerweile 20 Jahren Erfahrung fand er 2005 seinen Themenschwerpunkt im Bereich IT-Security.

Interview mit Christian Schneider zum Thema „DevSecOps“.

DevSecOps ist, bezogen auf Security-Checks, die logische Fortführung der Automatisierung im DevOps-Sinne

Ignorierte Fehlermeldungen und verbesserte Performance

Mit dem neu zur Verfügung stehenden Kommentar // @ts-expect-error können mit der neuen Version jene Fehlermeldungen ignoriert, bzw. unterdrückt werden, die zum Beispiel während eines Unit-Tests erwartet werden. Wird keine Fehlermeldung ausgespielt, zeigt TypeScript stattdessen an, dass der Kommentar nicht nötig war.

Für eine verbesserte Performance wurde im Besonderen am Compiler gearbeitet. Speziell bei den Packages material-ui und styled-components wurde Potential zur Leistungssteigerung ausgemacht, was schließlich laut Angaben der Entwickler zu Zeitersparnissen von bis zu 40% bei der Kompilierungszeit führt.

Alle Informationen zu TypeScript 3.9 Beta finden sich auf dem offiziellen Microsoft-Blog.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -