jQuery 1.11 und 2.1 sind fertig
Kommentare

Die neusten Schösslinge der jQuery-Zweige 1.x und 2.x sind gesprossen. Dabei handelt es sich bei den Änderungen neben Bugfixes vor allem um organisatorische Änderungen, die das API-Behaviour nicht verändern

Die neusten Schösslinge der jQuery-Zweige 1.x und 2.x sind gesprossen. Dabei handelt es sich bei den Änderungen neben Bugfixes vor allem um organisatorische Änderungen, die das API-Behaviour nicht verändern werden, euer Code sollte also nicht nur wie gewohnt weiter laufen, sondern sogar etwas schneller. Einige der Änderungen und Features sind:

  • Weniger Forced Layouts
  • Granulare Custom Builds
  • Niedrigerer Start-up Overhead
  • Veröffentlichung auf npm
  • Veröffentlichung auf Bower

Bei den zahlreichen Bugfixes wurde Wert auf’s Detail gelegt: Es wurde sogar ein Bug ausgemerzt, der einzig den IE6 betrifft – besser spät als nie, bemerkte jQuery-Präsident Dave Methvin auf dem offiziellen Blog.

Die Releases beinhalten übrigens keinen Sourcemap-Comment in der Minified File. In der Vergangenheit stifteten sie offenbar allzu oft Verwirrung unter Entwicklern. Sourcemaps werden weiterhin veröffentlicht und sind als Comments vorhanden, wenn ihr eure eigene jQuery-Datei über den Custom Build Process generiert. Ihr könnt euch dann entscheiden, ob er sie drin lasst oder nicht. Der Support und die Vebesserung von Sourcemaps bleibt aber ein erklärtes Ziel für jQuery.

Sowohl der 1.x- als auch der 2.x-Branch von jQuery unterstützen alle aktuellen, modernen Browser und haben das gleiche API. Der 1.x-Branch unterstützt noch ältere Versionen des IE (Version 6, 7 und 8). 2.x wiederum unterstützt weniger traditionelle Webumgebungen, wie Node.js und Browser-Plug-ins für Chrome und Firefox.

Eine Übersicht über die Neuerungen findet ihr auf dem jQuery-Blog. Die neuen Releases können auf der Download Page heruntergeladen werden.

Aufmacherbild: Spring bud. Composition of nature. von Shutterstock / Urheberrecht:djgis

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -