jQuery 1.8 Release Candidate: Jetzt durchchecken!
Kommentare

Mit dem Release Candidate zu jQuery 1.8 läutet das Release-Team des populärsten JavaScript-Frameworks die Testphase zur kommenden Version ein. Die Liste der Änderungen ist sehr lang und beinhaltet unter

Mit dem Release Candidate zu jQuery 1.8 läutet das Release-Team des populärsten JavaScript-Frameworks die Testphase zur kommenden Version ein. Die Liste der Änderungen ist sehr lang und beinhaltet unter anderem die Modularisierung von Dimensions, CSS und Offset. Damit könnt Ihr die Komponenten künftig bei der Kompilierung Eurer jQuery-Bibliothek weglassen.

Das CSS-Modul wurde überdies an einigen Stellen verbessert. Unter anderem wurden Fehler im Vendor Prefix Support beseitigt. Für eine ausführliche Liste der Veränderungen könnt Ihr Euch den Changelog unter der Release-Ankündigung von jQuery 1.8 RC1 ansehen.

Da bis zum nächsten Release bis zu sechs Monate verstreichen können, empfiehlt das jQuery-Team, dass Ihr Euren Code mit der neuen Bobliothek durchcheckt und eventuell auftretende Fehler via jsFiddle aufzeigt und sie im Bug Tracker meldet.

jQuery 1.8 wird eine der letzten Versionen sein, die Support für Internet Explorer 6/7/8 bieten. Ende 2013 ist dann mit jQuery 2.0 zu rechnen, das IE9 oder neuer voraussetzen wird. Parallel soll jQuery 1.9 noch eine Weile weiter mit Bugfixes versorgt werden. Da jedoch der Microsoft-Support für Windows XP im April 2014 auslaufen wird, sollte dieser Langzeit-Support nicht allzu lange anhalten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -