jQuery Foundation übernimmt Esprima-Projekt
Kommentare

Die jQuery Foundation hat es sich zum Ziel gesetzt, das „Open Web“ weiter zu verbessern und für jeden zugänglich zu machen.

Bereits vor einiger Zeit übernahm sie die Maintenance des Pointer-Events-Polyfills, nun folgt mit dem Esprima-Projekt die Übernahme eines weiteren Projekts, das sich in der Community zu einem beliebten Tool entwickelt hat. Dave Methvin hat im jQuery-Blog über die Übernahme berichtet.

Übernahme ermöglicht Weiterentwicklung neuer Tools und Standards

Mit der Übernahme von Projekten wie dem Pointer-Events-Polyfill und Esprima will die jQuery Foundation wichtigen Tools und aufstrebenden Standards die Möglichkeit geben, sich weiterzuentwickeln und so das Open Web mitzugestalten.

Esprima ist ein JavaScript-Parser, mit dem beispielsweise ein Abstract-Syntax-Tree generiert werden kann – ein Feature, das bereits in zahlreichen Entwickler-Tools wie ESLint, Istanbul, JSDoc oder JSCS zum Einsatz kommt.

Mit der Übernahme bietet die jQuery Foundation nun den Support für das auf GitHub zur Verfügung stehende Projekt und öffnet es gleichzeitig für Contributions.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -