Wie man mit JavaScript und den neuen APIs am besten umgeht

JSOM und REST im Vergleich
Kommentare

Microsoft hat mit der Einführung des App-Modells in SharePoint 2013 und dem Onlinebruder aus dem Office-365-Paket den Versuch gestartet, die Programmierung sicherer zu machen und hin zu mehr Standardisierung zu führen. Für die Programmierung von Apps, besonders von SharePoint-hosted Apps, kommt JavaScript mit den CSOM- und JSOM-APIs (Client-Side Object Model bzw. JavaScript Object Model) zum Tragen. Welche Vor- und Nachteile diese APIs haben und in welchen Situationen sie zum Einsatz kommen, soll der folgende Artikel exemplarisch an einer Search-driven App erläutern.

JavaScript wird von Entwicklern als so ziemlich alles bezeichnet, nur oftmals nicht als eine richtige Programmiersprache. In der Share-Point-Entwicklung fristete JavaScript bisher nur eine „Hack“- und „Workaround“-Daseinsberechtigung. Mit der Entwicklung der REST- und JSOM-APIs für SharePoint gibt uns Microsoft nun jedoch massiv ausgebaute Werkzeuge an die Hand, um mit JavaScript komplexe Apps zu programmieren. In Situationen mit verschiedensten Anforderungen stellen sich bzgl. der Entscheidung zwischen REST und JSOM folgende Fragen:

  1. Welche Technologien/Plattformen beziehe ich mit ein?
  2. Wie ist die Performance?
  3. Was ist die Vorerfahrung der Entwickler?

Den kompletten Artikel finden Sie im Heft.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -