Aktuelles aus dem Ressort Karriere

Remote Work Report 2021: Positive Effekte überwiegen

Der aktuelle Remote Work Report von GitLab 2021 zeigt, dass standortunabhängiges Arbeiten ein Katalysator für die Produktivität, Effizienz und Vielfalt in Organisationen ist. Mit seinem "Remote Playbook" bietet das Unternehmen eine Blaupause für die Einführung dieses Arbeitsmodells.

Tag des Freelancers 2021: Nicht nur während Corona – „Freelancer beweisen sich als Innovationstreiber“

Umsatzeinbußen, pausierte Projekte und eine verunsicherte Arbeitswelt: Zum heutigen Tag des Freelancers blickt freelancermap auf ein Jahr zurück, das sich für freie Experten bestimmt nicht als leicht, jedoch als sehr lehrreich erwiesen hat. Seit Beginn der Pandemie hat das Unternehmen mit seinem „Corona“ Freelancer-Barometer Freelancer, Freiberufler und Selbstständige regelmäßig um ihre Einschätzungen zur aktuellen Lage gebeten. Nach 13 Monaten voller Höhen und Tiefen ziehen wir mit Thomas Maas, CEO von freelancermap, das Fazit - er prognostiziert positive Zukunftsperspektiven für freie Tech-Experten.

Warum Coding nicht mehr männlich wirken darf

Immer wieder fragen sich die Tech-Welt und ihre Beobachter, warum die meisten Entwickler-Teams größtenteils oder sogar ausschließlich mit Männern besetzt sind. Vielleicht sorgt es auch nur noch für Achselzucken, denn Programmieren ist eben einfach ein „Männerberuf“ – oder?

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -