Die Top-Themen der Woche

Women in Tech, Internationaler Frauentag und IT-Gehalt 2021 – Unsere Highlights der Woche
Keine Kommentare

Letzte Woche war Weltfrauentag. Unsere Leser haben sich sehr für unsere Aktion dazu interessiert. Der Report über die Gehälter in der IT-Branche wurde offensichtlich auch mit Spannung erwartet. Ebenso haben es die Kolumne „Stropek as a Service“ als auch der Artikel über das Open Source Framework für Java-Entwickler, Quarkus, in unsere Highlights geschafft.

Montag vergangener Woche war Weltfrauentag. In vielen Teilen der Welt wurde der Anteil an der Gesellschaft, den Frauen leisten, in den Fokus gerückt. Wer sich noch einmal die aktuelle Lage von Frauen in der IT-Branche vor Augen führen möchte, kann sich unsere meistgelesenen Artikel der Woche zu Gemüte führen und wird dort bestimmt fündig. Viel Spaß beim Lesen!

Women in Tech: „Wir kennen unseren Wert und das sollte unser Arbeitgeber auch.“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Diana Blaum, Growth Lead für den Remote Campus bei Ironhack.

Women in Tech im Jahr 2021

Im Rahmen unserer Kolumne „Women in Tech“ fragen wir regelmäßig Frauen, ob sie Erfolge sehen, die durch die Diskussion um Geschlechtergerechtigkeit entstanden sind. Wir haben uns die aktuellen Statistiken angeschaut und geben einen Überblick, was sich in den letzten Jahren zum Thema Women in Tech getan hat.

IT-Gehalt 2021 in Deutschland: Report zeigt großen Gender Pay Gap in Frankfurt

Welches Gehalt können IT-Profis in Deutschland erwarten? Dieser Frage ist Honeypot im neuen Developer Salaries 2021 Report nachgegangen. Die Daten zeigen, dass nicht nur der Tätigkeitsschwerpunkt eine Rolle spielt, sondern auch der Wohnort wichtig fürs Einkommen ist. Das Geschlecht von Bewerber*innen scheint sich jedoch ebenso auszuwirken.

Simplify Your Life: Einfache Lösungen statt künstlicher Komplexität

Ein Hello-World-Beispiel, das ich für meine Studentinnen und Studenten entwerfe, darf zu Demonstrationszwecken komplexer werden, als es für die Lösung des vorliegenden Problems eigentlich notwendig wäre. In meiner beruflichen Arbeit mit Entwicklungsteams mache ich aber gerade im Kontext von Cloud-Anwendungen das genaue Gegenteil: Ich versuche regelmäßig, unnötige Komplexität aus Projekten herauszunehmen.

Quarkus: Das Cloud-native Open-Source-Framework für Java-Entwickler

Das Open-Source-Framework Quarkus tritt mit dem Anspruch an, Java-codierte Assets fit für die Zukunft und damit für Serverless Computing sowie Cloud– und Kubernetes-Umgebungen zu machen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -