Kinect für Windows jetzt verfügbar
Kommentare

Die Kinect for Windows Hardware und die Version 1.0 des Kinect for Windows SDK sind jetzt erhältlich. Damit können Firmen beginnen, Programme für Windows 7, Windows Embedded Standard 7 und die Windows

Die Kinect for Windows Hardware und die Version 1.0 des Kinect for Windows SDK sind jetzt erhältlich. Damit können Firmen beginnen, Programme für Windows 7, Windows Embedded Standard 7 und die Windows 8 Developer Preview zu entwickeln.

Der Kinect-for-Windows-Sensor gleicht optisch dem für die Xbox 360, wurde aber speziell für die Nutzung auf dem PC angepasst. So kann er nähere Entfernungen von bis zu 40cm vor dem Gerät erkennen, ohne dabei an Genauigkeit und Präzision zu verlieren.

Mit dem Kinect for Windows Software Development Kit (SDK) können Entwickler Anwendungen bauen, die über eine Gesten- und Spracherkennung verfügen. Es unterstützt Anwendungen in den Sprachen C++, C# und Visual Basic, die mit Microsoft Visual Studio 2010 entwickelt wurden. Seit der zweiten Betaversion hat es einige Verbesserung innerhalb des SDK gegeben: Mittlerweile werden bis zu vier Kinect-Sensoren von einem einzigen Computer unterstützt, das Tracking und die Spracherkennung wurden verbessert, es gibt einige Updates und Erweiterungen der APIs, und auch die Treiberstabilität wurde weiter ausgebaut.

Das Kinect für Windows SDK kann unter http://www.microsoft.com/en-us/kinectforwindows/develop/overview.aspx heruntergeladen werden. Updates hierfür soll es zukünftig zwei bis drei Mal pro Jahr geben.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -