Kostenloser Online-Kurs: Windows Store Apps mit Visual Basic entwickeln
Kommentare

Wenn man an die Entwicklung von Windows Store Apps denkt, fallen einem zuallererst C# und XAML ein, vielleicht auch noch JavaScript und HTML5. Doch natürlich ist es auch möglich, derartige Apps mit der

Wenn man an die Entwicklung von Windows Store Apps denkt, fallen einem zuallererst C# und XAML ein, vielleicht auch noch JavaScript und HTML5. Doch natürlich ist es auch möglich, derartige Apps mit der Programmiersprache Visual Basic zu erstellen.

In der Microsoft Virtual Academy gibt es nun einen neuen sechsteiligen Online-Kurs, der erklärt, wie genau das funktioniert. VB MVP Bill Burrows und VB Language Designer Anthony D. Green führen ein in die Windows-Store-App-Entwicklung mit Visual Basic. Dabei kommen unter anderem auch die neuen Features aus VB 2012 zur Sprache.

Hier der Kursplan im Detail:

  1. Modern Design
  2. Visual Studio und Windows Store Apps
  3. Buildung AdventureWorks Sample
  4. State Management
  5. Client-Storage-Optionen
  6. App Bars, Flyouts und andere UI-Elemente

Den Kurs können Sie kostenlos und sogar ohne Anmeldung in der Microsoft Virtual Academy absolvieren. Wenn Sie sich registrieren, haben Sie allerdings den Vorteil, dass Sie Ihren Fortschritt auf längere Sicht nachvollziehen können.

Aufmacherbild: Hand writing Tutorial with blue marker on transparent wipe board von Shutterstock / Urheberrecht: Ivelin Radkov

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -