LazyJSON: jQuery Plug-in zum Nachladen von JSON-Inhalten
Kommentare

Weil Michael Giuliana auf der Suche nach einem Lazy Loader für jQuery nicht fündig wurde, hat er kurzerhand beschlossen, sich selbst ein Plug-in zu schreiben. Und weil er besonders nett ist, hat er zur

Weil Michael Giuliana auf der Suche nach einem Lazy Loader für jQuery nicht fündig wurde, hat er kurzerhand beschlossen, sich selbst ein Plug-in zu schreiben. Und weil er besonders nett ist, hat er zur Begeisterung einiger Entwickler LazyJSON auf GitHub kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mit LazyJSON lassen sich beliebige Inhalte via JSON nachladen. So können lange Listen nachträglich erweitert werden, wenn der User bis zum unteren Bildschirmrand gescrollt hat. Das kann besonders für Mobile-Seiten interessant werden, wo man dem Gast nicht den ganzen Traffic auf einmal aufbrummen möchte. Eine Vorschau dazu seht Ihr auf Giulianas Website „rpnzl„. Den Code findet Ihr auf GitHub.

LazyJSON funktioniert ausschließlich mit JSONP auf Remote-Seite. Als weitere Voraussetzung muss jQuery 1.8.1 oder neuer vorhanden sein.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -