Lenovos Windows-8-PCs erhalten Pokki-Startmenü
Kommentare

Lenovo wird seine PCs zukünftig mit einem Start-Menü des Drittanbieters SweetLab ausstatten, das stark an das klassische Windows-Startmenü vor Windows 8 erinnert.  Bereits am 22. August gab das Softwareunternehmen

Lenovo wird seine PCs zukünftig mit einem Start-Menü des Drittanbieters SweetLab ausstatten, das stark an das klassische Windows-Startmenü vor Windows 8 erinnert.  Bereits am 22. August gab das Softwareunternehmen die Zusammenarbeit mit dem weltweit größten Anbieter von PCs bekannt, wie Market Watch berichtet. Auch die übrigen Features der sogenannten Pokki-Suite werden dann auf den Lenovo-PCs installiert sein.

Zunächst wird Pokki auf Geräten der Serien IdeaPad und IdeaCentre vorinstalliert sein und bereits in wenigen Wochen vertrieben werden. Etwas später sollen auch Lenovo ThinkPads mit Pokki ausgestattet werden, doch wurden hierzu noch keine genauen Details bekannt.

SweetLabs reagierte mit der Entwicklung Pokkis auf die Wünsche vieler Windows-User, die auch weiterhin auf das altbewährte Design setzen wollen. Inzwischen reagierte auch Microsoft auf die Kritik an dem Kachel-Design und wird in der Version 8.1 zumindest den Start Button zurückbringen, wenn auch in abgewandelter Form.

Seit der Einführung von Windows 8 konnten Drittanbieter wie Pokki große Zuwächse verzeichnen und wollen auch weiterhin eine Ergänzung zu Windows 8 und anderen Versionen des Microsoft-OS bieten. So erlaubt die Software beispielsweis ein Starten von Apps direkt vom Startbildschirm aus, vergleichbar mit mobilen Geräten. Inzwischen ist Pokki in 13 Sprachen, darunter auch Deutsch, erhältlich und wurde bereits von mehreren zehn Millionen Nutzern heruntergeladen.

Unsere Zusammenarbeit mit SweetLabs stellt die perfekte Balance zwischen dem Angebot großartiger Apps für unsere Kunden und der Ausweitung des Marktanteils Lenovos an dem App-Vertrieb dar,

sagte Peter Gaucher, Executive Director der Software und Content Services Sparte Lenovos.  

Neben dem Startmenü wird auch der Pokki App Store auf den Lenovo-Geräten vorinstalliert sein, der eine Vielzahl an kostenlosen Apps anbietet. Nutzer anderer Geräte können Pokki auch manuell installieren. Einen kostenlosen Download gibt es hier für Windows-Nutzer ab XP.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -