Let's be MEAN
Kommentare

Ihr wollt eine Webapplikation bauen und braucht eine Datenbank? JavaScript ist kein Problem, aber mit Node.js haperts es hier und da noch ein wenig? Dann könnte MEAN genau richtig für euch sein. MEAN

Ihr wollt eine Webapplikation bauen und braucht eine Datenbank? JavaScript ist kein Problem, aber mit Node.js haperts es hier und da noch ein wenig? Dann könnte MEAN genau richtig für euch sein. MEAN ist ein Stack Boilerplate mit dem ihr MongoDB-, Express-, AngularJS- und Node.js- basierte Applikationen entwickeln könnt.

Das Ganze steht unter MIT-Lizenz, wurde von Madhusudhan Srinivasa inspiriert und von Amos Haviv entwickelt. Im Wesentlichen sammelt MEAN alle Komponenten, die ihr braucht zusammen und stellt sicher, dass die Verbindung zwischen den unterschiedlichen Frameworks gut funktioniert – optimalerweise führt es so zu hoher Skalierbarkeit und Flexibilität eurer Applikation. Hilfreich – wenn nicht gar erforderlich – ist es, dass ihr das MVC Pattern grundsätzlich verstanden habt und mit AngularJS umgehen könnt. Node.js und MongoDB solltet ihr vorab installieren. MEAN beinhaltet übrigens zusätzlich noch Bootstrap, also erhaltet ihr auch Out of the Box ein solides Interface.

Alles was ihr über MEAN wissen müsst, findet ihr auch auf GitHub.

 

Aufmacherbild: Anger, close up of angry man with smoke coming out from his ears von Shutterstock / Urheberrecht: rangizzz

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -