Like, Want, Own. Magento springt endgültig auf den Facebook-Zug auf
Kommentare

Social Commerce ist das neue big thing. Heißt es. Warum auch nicht – wer hofft nicht auf die Hilfe seiner meist technisch wenig bewanderten Freunde, wenn er an mit technischem Fachchinesisch vollgestopften

Social Commerce ist das neue big thing. Heißt es. Warum auch nicht – wer hofft nicht auf die Hilfe seiner meist technisch wenig bewanderten Freunde, wenn er an mit technischem Fachchinesisch vollgestopften Produktbeschreibungen in Onlineshops zu verzweifeln droht? Hin und wieder landet man schliesslich einen Zufallstreffer; ein Freund kennt eine Freundin, die jemanden kennt, der den richtigen Rat zur Hand hat. Gerade Facebook bietet dazu mit dem Open Graph 2.0 einen interessanten Ansatz für dieses „Problem“ – und genau das macht sich Magento zu Nutze.

Like, Want, Own

Die kostenlose Extension Facebook Open Graph 2.0 setzt dabei auf den nur all zu bekannten Neid-Faktor: Mein Haus, mein Auto, meine Frau.

In a world where people express themselves with the clothes that they wear, the kind of computer they use, and the cars that they drive, „want“ and „own“ buttons will allow shoppers to articulate who they are while showing off your products, opening the doors of your online store to nearly everyone they know.Magento Marketing, 2011

In Vertrauen auf das Mitteilungsbedürfnis seiner Käufer soll die Extension also Besucher anlocken, die sich dann – hoffentlich – in treue Kundschaft verwandeln.

Die Vorbereitungen sind nicht ganz ohne, wie die entsprechende Anleitung (.pdf, 1,1 MB) beweist. Doch am Ende könnte sich der Aufwand durchaus lohnen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -