Load Testing für Web-Anwendungen mit WebLoadUI
Kommentare

Die US-amerikanische Software-Firma SmartBear hat das erste einer Reihe freier Entwickler-Tools veröffentlicht, die restlichen geplanten sollen im Laufe der kommenden Monate erscheinen. Bei WebLoadUI

Die US-amerikanische Software-Firma SmartBear hat das erste einer Reihe freier Entwickler-Tools veröffentlicht, die restlichen geplanten sollen im Laufe der kommenden Monate erscheinen. Bei WebLoadUI handelt es sich um ein Testing Tool, welches Load und Stress Tests auf jedem Webserver und jeder Rich Internet Application (RIA) durchführen kann.

Dabei simuliert das Tool echte Nutzeraktivitäten für eine große Zahl an virtuellen Nutzern – der Entwickler nimmt eigene Aktionen auf und vervielfältigt diese dann virtuell. Verschiedene denkbare Szenarien können getestet werden. Etwa werden Seiten mit unterschiedlichen Browsern geöffnet, die Bandbreiten der jeweiligen Internetverbindungen unterscheiden sich und jeder Nutzer surft mit seiner eigenen, für ihn typischen Geschwindigkeit.

WebLoadUI verfügt über ein Wizard-basiertes Interface, welches visuell bedient wird und keinerlei Programmierkenntnisse erfordert. Das Tool funktioniert bei traditionellen HTML-Webseiten sowie bei RIAs mit modernen Web-Technologien wie AJAX, ASP.NET, Flash, Flex oder Silverlight. Die detaillierten Ergebnissen und Graphen erlauben schließlich, aussagekräftige Reports zu erstellen.

WebLoadUI steht auf der Projektseite zum kostenfreien Download bereit.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -