Lumia 920 versus iPhone 5 – So haben Sie entschieden
Kommentare

Wieder haben Sie sich in interessanten Kommentaren zu unserer BASTA! Austria Gewinnspielfrage geäußert. Wir hatten Sie nach Ihrer Meinung gefragt: „Lumia 920 oder iPhone 5 – Wer hat die Nase vorn?“.

Wieder haben Sie sich in interessanten Kommentaren zu unserer BASTA! Austria Gewinnspielfrage geäußert. Wir hatten Sie nach Ihrer Meinung gefragt: „Lumia 920 oder iPhone 5 – Wer hat die Nase vorn?“. Unter den Kommentatoren hat die Losfee die folgenden fünf Gewinner ermittelt:

Das Ticket für die BASTA! Austria gewonnen hat: Kommentator Cornelius Schwickardi!

Sein Kommentar:

Das Windows Phone 8. Microsoft bietet im Gegensatz zu Apple ein kostenloses RSP=Rundum-Sorglos-Paket. Für Entwickler, die eine .Net-kompatible Sprache beherrschen, besteht hier die Möglichkeit, für Windows8, XBox, Handy, Mikrogeräte, Webseiten, etc. mit einer Programmiersprache zu arbeiten.

Bezogen auf das neue Handymodell Lumia sind das schon mal beste Voraussetzungen, dass es bald viele und gute Apps aufgrund einer großen Entwicklergemeinde geben wird. Zudem kosten die VS .Net Express Versionen nicht mal Geld, daher kommen auch immer wieder Entwickleranfänger einfacher mit .Net in Kontakt. Zudem ist das Nokia mit LTE, NFC, Doppelkern CPU, wechselbarem Akku(820) und Speicherkarte(820) gut für die Zukunft gerüstet, so dass dieses Handy auch ökologisch gesehen lange genutzt werden kann und nicht zu den alle Jahre verfaulenden Äpfeln gehören wird, da dort ein Akku nur gegen hohe Gebühr austauschbar ist und das Gerät dann lieber auf dem Kompost landet.

Ein weiterer Pluspunkt sind die Nokia Maps mit der Möglichkeit der Offlinenavigation – also auch ökonomisch gesehen Geldbeutel schonender. Auch wird es für den Businessbereich interessanter sein, da Microsoft mit Windows Phone 8 durch neue Geschäftskundenfeatures auch die Firmennutzung wieder mehr berücksichtigt und nicht nur auf den Consumer Markt zielt.

Das neue Nokia Lumia ist meines Erachtens gut für die Zukunft gerüstet, es ist aus seinen Betriebssystem-Kinderkrankheiten heraus gewachsen und wird MS im Handymarkt wieder zur Konkurrenz aufschließen lassen.

Das Jahresabo des Windows Developer Magazins gewonnen hat: Kommentator Andreas Hurtmann!

Absolut Lumina 920!

Microsoft scheint es endlich geschafft (kapiert) zu haben, in welche Richtung sich der Markt entwickelt. Klar kommen die ein paar Jahre zu spät, aber das ist auch eine Chance, Fehler, die andere gemacht haben, von vornherein zu umgehen. Und mit der komplett neuen Produktpalette (WP 8, Windows 8 und Surface Tablets) gibt es nun eine einheitliche Optik und Bedienung! Und das alles auf einer einheitlichen Entwicklerplattform! Kann mich da im Prinip nur dem Herrn Stropek anschliessen!

Das entwickler-press-Buch: „SharePoint Server 2010 – Das Entwicklerbuch“ gewonnen hat: Kommentator Fabian Hurnaus!

Ich denke, zurzeit ist das iPhone noch vorne, da es doch noch einige Features hat, die beim Windows Phone noch fehlen. Auch die Anzahl und Qualität der Apps sind am iPhone höher.

Das entwickler-press-Buch: „F# – Einstieg und praktische Anwendung“ gewonnen hat: Kommentator Markus Wolf!

iPhone5 ganz klar. Wer glaubt, dass sich ein unbekanntes Phone mit einem derzeit auch noch nicht verbreitetem Betriebssystem gegen den Platzhirsch durchsetzen kann, irrt gewaltig.
Ich persönlich finde das Lumia lt. Herstellerangaben gar nicht mal so unterlegen, allerdings ist das Phone noch nicht mal auf dem Markt, und niemand konnte die technischen Daten auf ihre Praxistauglichkeit überprüfen.

Mir wäre das Lumia 920 eindeutig zu groß und zu schwer, allenfalls das 820 käme in Frage. Aufgrund der Bildschirmgröße würde ich es auch eher mit dem Galaxy S3 vergleichen.

Die wahre Stärken bei Apple gegenüber anderen Systemen ist die tolle Integration der verschiedenen Produkte und die langfristig angelegte Strategie. Hierdurch erhält der Benutzer auch einen Schutz seiner Investition. So kann man beispielsweise sein 3 Jahre altes iPhone 3GS immer noch mit dem aktuellen Betriebssystem betreiben. Das hat auch einen erheblichen Einfluss auf den Wiederverkaufswert.

Ansonsten hat Microsoft noch einiges zu tun, um die tolle Integration der Apple-Produkte zu erreichen. Stichworte: iCloud, iMessage, iBooks, automatische Synchronisation von Kalender, Notizen und Kontakten. iTunes Match, Airplay , AppleTV …

Das entwickler-press-Buch: „Windows Phone 7.5 – Einstieg in die professionelle App-Entwicklung“ gewonnen hat: Kommentator Carsten!

Man kann mit Vernunft oder (besseren) Argumenten nicht gegen Religion ankommen – genauso ist es hier auch. Die IReligion wird von allerlei Jüngern gesellschaftlich und medienwirksam missioniert … nein – gegen IPhone wird man kaum eine Chance haben.

Aber mal erhlich – was soll’s? Kauft euch was Ihr wollt (ich werde beim WP bleiben) – am Ende des Tages liest man damit Email, telefoniert oder schlägt aus lange Weile was im Internet nach oder schaut ein Video, spielt ein Kartenspiel … und das können alle sogenannten Smartphones absolut gleich gut!

Herzlichen Glückwunsch! Alle Gewinner werden nochmals schriftlich benachrichtigt!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -