Machine Learning Service auf Azure schaut in die Zukunft
Kommentare

Azure ML ist ein neuer Machine Learning Service von Microsoft auf Azure, der ab Juli als öffentliche Preview zur Verfügung gestellt wird. Der Dienst verbindet laut Microsoft die Funktionen neuer Analysewerkzeuge

Azure ML ist ein neuer Machine Learning Service von Microsoft auf Azure, der ab Juli als öffentliche Preview zur Verfügung gestellt wird. Der Dienst verbindet laut Microsoft die Funktionen neuer Analysewerkzeuge und leistungsfähiger Algorithmen, die  für Microsoft-Produkte wie Xbox, Bing  und Cortana entwickelt wurden sowie viele Jahre Machine-Learning-Erfahrung, zu einem einfachen und leicht zu bedienende Cloud-Service.

Möglich werden sollen damit für jedermann komplexe Analyse-Szenarien, die auf Basis der vorhandenen Daten einen Blick in die Zukunft zulassen. Ob es sich dabei um Wettervorhersagen, die Verhinderung von Kreditkartenbetrug, Kundenanalysen, die Optimierung von IT-Systemen oder Lieferketten in der Industrie handelt, hängt nur von den individuellen Interessen und Notwendigkeiten der Anwender ab. Für diese liege der Vorteil darin, dass sie Machine Learning Systeme nicht selbst entwickeln und damit erst Erfahrungen sammeln müssen, sondern mit den zur Verfügung gestellten Templates und visuellen Workflow-Designer in relativ kurzer Zeit Lösungen für sich erstellen können, die über APIs und Webservice produktiv eingesetzt werden können.

Wer bisher nicht so genau wusste, wie man dem inzwischen aufgelaufenen hauseigenen Big-Data-Berg Herr werden sollte und die darin verborgenden Informationen freilegen könnte, um sie für das Unternehmen nutzbringend einzusetzen, scheint genau die Zielgruppe zu sein. Wie immer wenn Azure in Spiel kommt, kann man sagen: Probieren geht über Investieren. Denn der Service steht für Interessierte zur Verfügung, kosten entstehen nur so lange man ihn nutzt und es sollten sich Szenarien finden lassen, mit denen man ihn mal eben ausprobieren kann. Zukunftsträchtig ist das Projekt in jedem Fall, denn Kosteneinsparungen und Marktvorteile lassen sich in vielen Bereichen nur noch durch Automatisierung erreichen – auch bei der Informationsgewinnung. Ob es sich tatsächlich so einfach nutzen lässt wie Microsoft  behauptet, sollte man mit den erfahren Business Analysten und Entwicklern seines Vertrauens in Ruhe diskutieren.

Aufmacherbild:  Projecting The Future. A hand holding a holographic projection von Shutterstock / Urheberrecht: solarseven

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -