Facebook hilft bei Code-Problemen

Facebook präsentiert KI-Tool SapFix: Automatische Bugfixes mittels Machine Learning
Keine Kommentare

SapFix heißt das von Facebook aktuell entwickelte KI-Tool, mit dem Code gescannt und Bugs automatisch gefixt werden können. Das Programmierer-Tool ist bereits bei Facebook im Einsatz und soll zu einem späteren Zeitpunkt auch Entwicklern Open Source zur Verfügung gestellt werden.

Facebook setzt auf künstliche Intelligenz und implementiert derzeit ein neues KI-Tool names SapFix, das zur Qualitätssicherung von Software-Systemen dienen soll.

SapFix im Einsatz

Mithilfe des ebenfalls bei Facebook entwickelten Werkzeugs Sapienz werden zunächst Bugs im Code identifiziert. Im Anschluss daran erstellt SapFix mithilfe verschiedener Strategien automatisch mehrere mögliche Patches und testet diese anschließend. Sollte das KI-Werkzeug die Patches für gut einstufen, schlägt es Entwicklern dann eine Lösung vor.

Quelle: code.fb.com

Dazu setzt das Tool fehlerhaften Code komplett oder teilweise zurück. Um Code-Fehler bei komplexeren Problemen zu beheben, generiert SapFix Patches auf der Basis einer Sammlung von Templates, die auf einen Pool vergangener, von Menschen durchgeführten Bugfixes zurückgreift. Sollten diese Vorlagen nicht passen, versucht SapFix eine Mutations-basierte Korrektur, wobei es kleine Code-Modifikationen an dem abstrakten Syntax-Baum (AST) der problematischen Anweisung vornimmt und solange am Patch korrigiert, bis eine mögliche Lösung gefunden ist. SapFix kann automatisch Korrekturen für bestimmte Fehler generieren und diese dann den Ingenieuren zur Genehmigung vorschlagen.

 

Quelle: code.fb.com

Zwar ist SapFix erst seit August bei Facebook im Einsatz, allerdings hat das Tool laut Facebook bereits eine Reihe von Patches entwickelt, die von menschlichen Entwicklern als gut eingestuft und dann in Produktion genommen wurden.

SapFix soll Open Source werden

Wie die Facebook-Entwickler Yue Jia, Ke Mao und Mark Harman im Facebook-Blog schreiben, plant Facebook SapFix Open Source verfügbar zu machen. SapFix werde derzeit eingesetzt, um den Prozess der Auslieferung robuster zu machen und die Code-Updates an Millionen von Geräten mit der Facebook Android App zu beschleunigen. Damit ist Facebook eines der ersten Unternehmen, das KI-basierte Test- und Debugging-Tools in dieser Größenordnung in der Produktion einsetzt.

Detaillierte Informationen zu SapFix finden sich auf dem offiziellen Facebook-Blog.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -