Joel Lord auf der iJS London 2018

Wie funktioniert Machine Learning?
Keine Kommentare

Machine Learning ist kompliziert und nur für Experten geeignet. Oder? Nein! Joel Lord zeigt in seiner Session von der International JavaScript Conference London 2018, dass der Einstieg in das maschinelle Lernen gar nicht so schwer ist.

Maschinelles Lernen ist im Alltag angekommen: Ob Chatbot oder Thermostat, überall verstecken sich selbstlernende Systeme. Das ist aber ein ziemlich komplexes Thema, oder? Ja und nein: Wer die Mathematik hinter dem maschinellen Lernen verstehen will, muss tiefer in die Materie eintauchen. Wer aber einfach nur eine eigene kluge App bauen möchte, kann diesen Schritt überspringen. Joel Lord zeigt in dieser Session von der International JavaScript Conference London 2018, wie der Einstieg ins Machine Learning mit JavaScript gelingen kann.

Angular Camp im November 2020

Mit Manfred Steyer (SOFTWAREarchitekt)

Manfred ist Trainer und Berater mit Fokus darauf, im gesamten deutschen Sprachraum Unternehmen bei der Umsetzung webbasierter Geschäftsanwendungen mit Angular zu unterstützen.

Neuer Blogpost zu Angular 10

Angular 10, Ivy und die Zukunft von Angular

Joel Lord

Joel Lord is passionate about web and technology in general. He likes to learn new things but most of all, he likes to share his discoveries. He does so by travelling to various conferences all across the globe. He graduated from college in computer programming in the last millennium. Apart from a little break to get his BSc in computational astrophysics, he was always in the industry. As a technical evangelist with Auth0, he meets with developers to help them make the web a safer place.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -