Aktuelles aus dem Ressort Machine Learning

TensorFlow 2.0: Das finale Release ist da

TensorFlow 2.0 ist erschienen. Die Major-Version des Open-Source-Frameworks für Machine Learning bringt einige Neuerungen mit. Dazu zählen eine stärkere Keras-Integration, Performance-Verbesserungen und Breaking Changes.

Chatbots sind doof: Aber warum?

Oft ist die Interaktion mit Chatbots eher anstrengend. Aber woran liegt das? Ist die Technologie nicht ausgereift oder mangelt es an der passenden Implementierung? Dieser Frage geht Pieter Buteneers in dieser Session von der ML Conference nach.

Neuronale Netzwerke mit PyTorch entwickeln, trainieren und deployen

PyTorch ist zur Zeit eines der populärsten Frameworks zur Entwicklung und zum Trainieren von neuronalen Netzwerken. Es zeichnet sich vor allem durch seine hohe Flexibilität und die Möglichkeit aus, Standard-Python-Debugger einzusetzen. Dabei müssen keinerlei Abstriche bezüglich der Trainingsperformance gemacht werden.

Sinn-volle Software: Cognitive Services

Wie sich Intelligenz und Menschlichkeit in die eigene Anwendung integrieren lassen, zeigt Roman Schacherl in seiner BASTA!-Session anhand der Cognitive Services von Microsoft.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -