MAP Toolkit 7.0 Beta erschienen
Kommentare

Die Beta-Version des Microsoft Assessment and Planning (MAP) Toolkit in der Version 7.0 ist da. Das Toolkit überwacht die Infrastruktur in einer IT-Umgebung und liefert dabei regelmäßige Reports und

Die Beta-Version des Microsoft Assessment and Planning (MAP) Toolkit in der Version 7.0 ist da. Das Toolkit überwacht die Infrastruktur in einer IT-Umgebung und liefert dabei regelmäßige Reports und Vorschläge für Upgrades auf neuere Microsoft-Produkte.

Die Version 7.0 kommt mit zahlreichen neuen Funktionen. So kann das MAP Toolkit 7.0 jetzt beurteilen, ob sich Umgebungen zur Migration nach Windows 8 oder Windows Server 2012 Beta eignen und welche Upgrades dafür nötig wären. Die Möglichkeit zur Integration von Maschinen mit Linux-basierten Betriebssystemen ist ebenfalls neu. Darüber hinaus überprüft das Toolkit auch die Eignung von Systemen für eine Virtual Desktop Infrastructure (VDI), indem es feststellt, ob die jeweiligen Geräte Windows Thin-PC, ein auf Windows Embedded Standard 7 basierendes Betriebssystem für VDI-Deployments, laufen lassen können.

Die MAP Toolkit 7.0 Beta kann nach der Registrierung bei Microsoft Connect kostenlos heruntergeladen werden. Sie läuft auf allen neueren Client- und Server-Versionen von Windows, nicht aber unter Windows XP und Windows Server 2013. Die Anwendung benötigt außerdem das Microsoft Deployment Toolkit sowie den Security Compliance Manager.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -