Masonry Layouts wie auf Pinterest
Kommentare

Masonry Layout – der Begriff dürfte noch nicht übermäßig bekannt sein, dabei sieht man es bereits überall, zum Beispiel bei Pinterest, weswegen es auch oft das Pinterest Style Layout genannt wird.
Der

Masonry Layout – der Begriff dürfte noch nicht übermäßig bekannt sein, dabei sieht man es bereits überall, zum Beispiel bei Pinterest, weswegen es auch oft das Pinterest Style Layout genannt wird.

Der Ursprung liegt wohl im jQuery Masonry Plug-in, das für diese Layout-Form dient. Es handelt sich dabei um ein Grid-Layout, das auf Spalten basiert, aber im Gegensatz zu den üblichen Grid-Layouts keine festen Höhen hat. Unnötige Lücken werden aufgefüllt und so der verfügbare Raum bestmöglich genutzt.

Masonry in der Praxis

Das Masonry Layout kann sowohl für Bildergalerien, Blog Posts als auch Portfolios eingesetzt werden. Voraussetzung ist, dass ihr bereit seid, ein Grid-basiertes Layout zu nutzen, vielfältige Items und eine entsprechende Anzahl davon habt. Es empfiehlt sich ein Plug-in zu nutzen, davon gibt es bereits eine ganze Reihe, wie Masonry oder Freetile.js.

Masonry oder Pinterest Style Layout Screenshot: www.pinterest.com

Jedes Plug-in hat andere Features, ihr solltet sie also erst genau anschauen bevor ihr eins auswählt. Aber natürlich verfügen alle über die Grundfunktionen, wie Column Sizes, Animation und Layout-Optionen.

Wie ihr ein Masonry Layout über ein Plug-in baut, könnt ihr zum Beispiel im Artikel Understanding Masonry Layout von Rakhitha Nimesh nachlesen.

Aufmacherbild: A brick is a block or a single unit of a ceramic material used in masonry construction von Shutterstock / Urheberrecht:John A. Anderson

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -