Mehr Websites und „Web Facing Computer“ – der Web-Server-Survey im Mai 2015
Kommentare

Im Gegensatz zu den Vormonaten gibt es beim Web-Server-Survey im Mai seit längerem mal wieder ein Wachstum der entdeckten Seiten zu vermelden, und auch die Anzahl der „Web Facing Computer“ nahm in diesem Monat weiter zu.

Einige Änderungen gab es auch beim Marktanteil der großen Webserver-Anbieter, bei denen dieses Mal vor allem NGINX zu den Verlierern zählt. Im Netcraft-Blog wurden die Ergebnisse des Web-Server-Surveys im Mai zusammengefasst.

Apache behauptet Marktanteils-Spitzenposition

Während Microsoft im April noch einige Verluste beim Marktanteil hinnehmen musste, geht es im Mai in die andere Richtung und man darf sich über einen Gewinn von gut einem Prozent Marktanteil freuen. Insgesamt verzeichnet Microsoft damit nun einen Marktanteil von 28,88 Prozent. Im Gegensatz dazu muss NGINX leichte Verluste hinnehmen und liegt nun bei 14,42 Prozent; Marktanteilsführer bleibt nach wie vor weiterhin unangefochten Apache mit einem Marktanteil von 39,6 Prozent.

Ein wenig anders sieht die Lage dagegen bei den Top Million Sites aus. Hier verliert Apache minimal an Marktanteil, bleibt mit 48,83 Prozent aber weiterhin an der Spitzenposition. NGINX legt dagegen weiterhin an Marktanteil im Bereich der Top Million Sites zu und steht derzeit bei 21,64 Prozent. Auch bei der Anzahl der Web Facing Computer freut sich NGINX über ein leichtes Wachstum, während sowohl der Marktanteil von Microsoft als auch von Apache jeweils leicht zurückgegangen ist.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -