Microsoft ändert Hotmail-Datenschutzrichtlinien nach E-Mail-Skandal
Kommentare

In einer Zeit vor Edward Snowden und dem NSA-Skandal würde diese Meldung einen Shitstorm par excellence hervorrufen, so verkommt sie fast schon zur Randnotiz: Microsoft hat im Zuge der Untersuchungen

In einer Zeit vor Edward Snowden und dem NSA-Skandal würde diese Meldung einen Shitstorm par excellence hervorrufen, so verkommt sie fast schon zur Randnotiz: Microsoft hat im Zuge der Untersuchungen gegen Ex-Mitarbeiter Alex Kibkalo private Hotmail-Konten nach Indizien durchsucht. Microsoft bestätigte die Meldung, erwähnte aber auch dabei, dass es ihnen den offiziellen Hotmail-Datenschutzrichtlinien zufolge erlaubt ist, private Daten zu durchsuchen, wovon jedoch nur in außerordentlichen Fällen wie diesen Gebrauch gemacht werde. Kurz nach Veröffentlichung der Meldung kritisierten zahlreiche Stimmen Microsoft harsch, reflexartig wurde auf Twitter und Co. wieder einmal debattiert, wie es um die private Sicherheit eines jeden Einzelnen steht.

Für Microsoft geht es nun um Schadensbegrenzung: Heute wurde eine Änderung der Datenschutzrichtlinien von Hotmail bzw. Outlook angekündigt, wonach Microsoft in Zukunft keine privaten Daten durchsuchen, sondern sich vielmehr direkt an offizielle Strafverfolgungsorgane wenden werde, wenn Firmeneigentum bedroht wird. Microsoft werde weiterhin alles dafür tun, die Sicherheit privater Daten zu gewährleisten.

Dies mag fürs erste beruhigend sein, doch die grundsätzliche Problematik bleibt weiterhin bestehen. Die überwiegende Mehrheit der E-Mail-Nutzer verfügt über ein Konto bei einem Dienstanbieter wie Google, Microsoft oder Apple. Wie kann man weiterhin mit gutem Gewissen darauf vertrauen, dass diese Firmen mit privaten Daten sorgsam umgehen, wenn sie zum Teil gar von offizieller Seite die Erlaubnis dafür haben?

Datenschutz bleibt auch weiterhin ein spannendes wie hochaktuelles Thema, so viel ist sicher.

Aufmacherbild: Secure E-Mail sign chained by chrome chains von Shutterstock / Urheberrecht: Novelo

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -