Microsoft Drivers for PHP for SQL Server 2.0 veröffentlicht
Kommentare

Microsofts SQL Server Team hat die neue Version 2.0 seiner PHP-Treiber für den SQL Server veröffentlicht. Highlight ist der neue PDO-Support auf Basis des neuen PDO_SQLSRV-Treibers, allerdings haben

Microsofts SQL Server Team hat die neue Version 2.0 seiner PHP-Treiber für den SQL Server veröffentlicht. Highlight ist der neue PDO-Support auf Basis des neuen PDO_SQLSRV-Treibers, allerdings haben die Entwickler auch fleißig an der Architektur ihres Treibers geschraubt und zwischen ODBC-Client und API einen neuen Core Functional Layer ergänzt.

Abb. 1: Die neue Architektur des Microsoft SQL-Server-Treibers 2.0

Durch diesen neuen Layer sollen die beiden zur Auswahl stehenden Treiber (SQLSRV und PDO_SQLSRV) künftig leichter durch neue Features ergänzt werden können.

Der Quellcode zum neuen Release steht auf Codeplex unter der Apache-2.0-Lizenz bereit, den Microsoft SQL-Server-Treibers 2.0 selbst bekommt man in Microsofts Download-Center oder bequem über Microsofts Web Platform Installer.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -