Microsoft engagiert Gründer von OpenStreetMap für Bing Mobile
Kommentare

Microsoft hat Steve Coast als „Principal Architect for Bing Mobile“ angeheuert. Damit verstärkt der Gründer von OpenStreetMap das Bing-Team, um die mobile Navigation von Windows Phone 7 zu verbessern,

Microsoft hat Steve Coast als „Principal Architect for Bing Mobile“ angeheuert. Damit verstärkt der Gründer von OpenStreetMap das Bing-Team, um die mobile Navigation von Windows Phone 7 zu verbessern, wie Microsoft auf dem Bing-Blog bekannt gegeben hat.

Neben OpenStreetMap war Steve Coast auch Mitbegründer von CloudMade, das von Beginn an am Projekt OpenStreetMap involviert war. An dem offenen Projekt OpenStreetMap waren an die 320.000 Personen beteilig, die damit hochwertige Landkarten von allen Ländern dieser Welt erstellt haben.

Microsoft wird die Luftbilder aus Bing für OpenSteetMap zur Verfügung stellen. Damit dürfte Microsoft auch künftig enger mit der Community von OpenStreetMap zusammenarbeiten, die derzeit noch über keine gute Kartenabdeckung in den USA verfügen, wie Geo-Experte James Fee auf seinem Blog berichtet hat.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -