Microsoft gibt unabsichtlich Acompli-Zukauf bekannt
Kommentare

Microsoft hat womöglich unabsichtlich bekanntgegeben, das E-Mail-Startup Acompli zu übernehmen. Grund zu dieser Annahme gibt ein heute im offiziellen Unternehmens-Blog geposteter Beitrag von Microsofts Corporate Vice President Rajesh Jha.

Unter dem Titel „Blank Post please delete“ konnten dem darunter aufgeführten Text zwar keine entsprechenden Informationen entnommen werden, allerdings ließ sich im URL-Text lesen: „microsoft-acquires-acompli.“

Microsoft übernimmt womöglich Acompli

Der Post wurde bereits entfernt, aber die Tatsache, dass womöglich ein früher Entwurf der Bekanntmachung fälschlicherweise veröffentlicht wurde, lässt vermuten, dass der Deal zwischen den beiden Unternehmen bereits in trockenen Tüchern oder zumindest auf dem Weg dorthin ist.

Falls sich die Vermutungen bestätigen, steht fest, dass Microsoft mit Übernahme des Unternehmens die Powerhouse-E-Mail-App erwirbt, die ähnlich wie Outlook E-Mails und Kalendereinträge organisiert. Acompli hat im letzten Jahr bereits eine Anwendung sowie ein neues Inbox-Feature für Android veröffentlicht.

Acompli sowie auch Microsoft selbst haben sich bisher noch nicht zu den durch den Blog-Post ausgelösten Anfragen geäußert. Näheres bleibt also abzuwarten.

Aufmacherbild: Retro style microphone on table von Shutterstock / Urheberrecht: BrAt82

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -