Microsoft Lync Server 2010 RC veröffentlicht
Kommentare

Microsoft hat mitgeteilt, das der Communications Server „14“ den offiziellen Namen Lync Server 2010 tragen wird und hat zugleich einen Lync Control Release Candidate (Built 7457) veröffentlicht. Der Lync

Microsoft hat mitgeteilt, das der Communications Server „14“ den offiziellen Namen Lync Server 2010 tragen wird und hat zugleich einen Lync Control Release Candidate (Built 7457) veröffentlicht. Der Lync Server verfügt über ein Software Developer Kit (SDK), das Windows Presentation Foundation und Silverlight-Kontrollen enthält. Diese sollen von Entwicklern für die Integration von Lync (Communicator)-Funktionalitäten wie etwa die PresenceIndicator-Control, Kontakt-Listen oder die Suche in ihre Anwendungen genutzt werden können. Der Microsoft Lync Server 2010 RC steht im Microsoft Download Center zum Download bereit.

Der Microsoft Lync Server 2010 soll Presence-, Instant Messaging-, Conferencing- und Enterprise Voice-Funktionalitäten über eine einzelne Schnittstelle zur Verfügung stellen. Administratoren sollen dabei von der einzelnen Management-Infrastruktur und einer neuen PowerShell-basierten Foundation für die Administration mit Exchange Server, Active Directory und anderen Microsoft Server-Produkten profitieren können.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -