Microsoft plant Business-Intelligence-Produkt mit Touch und Sprachsteuerung
Kommentare

Wie aus einer aktuellen Microsoft-Stellenanzeige hervor geht, arbeitet Microsoft derzeit an einem Touch- und sprachgesteuerten Business-Intelligence-Produkt. Es soll große Datenmengen analysieren und

Wie aus einer aktuellen Microsoft-Stellenanzeige hervor geht, arbeitet Microsoft derzeit an einem Touch- und sprachgesteuerten Business-Intelligence-Produkt. Es soll große Datenmengen analysieren und die daraus gewonnenen Schlüsse visuell darstellen können.

Das BI-Produkt ist noch unangekündigt und vorläufig intern unter dem Namen InfoNavigator bekannt. Entstehen soll es in der Abteilung für SQL Server Business Intelligence, die momentan verstärkt daran arbeitet, Natural User Interfaces (NUI) wie Touch und Sprachsteuerung in ihre Produkte zu bringen.

Die Stellenanzeige wurde zwar mittlerweile wieder offline genommen, Mary Jo Foley von ZDNet hat jedoch folgendes Zitat daraus veröffentlicht:

Imagine a product that combines the lightning-fast performance of the VertiPaq analytics engine, the amazing data visualizations of PowerView, and the next generation of user experiences powered by natural language, touch and speech to enable a rich information navigation experience that is seamlessly integrated with our customer’s existing enterprise assets.

Weiterhin enthüllt die Anzeige, dass das Projekt InfoNavigator noch ganz am Anfang steht. Bis wir es nutzen können, wird also noch einige Zeit vergehen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -