Microsoft reicht Kartellbeschwerde gegen Google ein
Kommentare

Microsoft hat sich einem laufenden Kartellverfahren bei der EU-Kommission gegen Google angeschlossen. Mehrere Suchmaschinen-Anbieter beklagen darin ein wettbewerbsfeindliches Verhalten des Internet-Giganten.
Die

Microsoft hat sich einem laufenden Kartellverfahren bei der EU-Kommission gegen Google angeschlossen. Mehrere Suchmaschinen-Anbieter beklagen darin ein wettbewerbsfeindliches Verhalten des Internet-Giganten.

Die Internet-Suche wird von Google dominiert. Laut einer Analyse der EU-Kommission kontrolliert Google 95 Prozent des Suchmaschinenmarkts in Europa. In den USA hat das Unternehmen einen Anteil von 75 Prozent, während der Microsoft-Suchdienst Bing 25 Prozent des Markts innehat. Microsoft äußerte Bedenken, dass Google seine Dominanz bei der Online-Suche und bei der Suchmaschinen-Werbung wettbewerbsfeindlich ausnutze.

Europäischer Marktanteil von Internet-Suchdiensten, Februar 2011 (Quelle: NetApplications.com)
Europäischer Marktanteil von Internet-Suchdiensten, Februar 2011 (Quelle: NetApplications.com)

Als Google im Jahr 2006 den beliebten Video-Dienst YouTube übernahm, erwarb es damit das Monopol auf die YouTube-Metadaten. Damit wird die Videosuche mit Windows Phone 7 nach Angaben von Microsoft erschwert.

Wie der Microsoft Vize-Präsident Brad Smith in seinem offiziellen Blog mitteilt:

We readily appreciate that Google should continue to have the freedom to innovate. But it shouldn’t be permitted to pursue practices that restrict others from innovating and offering competitive alternatives.

Der Kampf zwischen den zwei Giganten verschärft sich. Falls Google tatsächlich gegen das Europäische Wettbewerbsrecht verstoßen hat, wird es für das Unternehmen teuer. New York Times zufolge kann der EU-Kommissar für Wettbewerbsrecht, Joaquin Almunia, eine Strafe von 10 Prozent des jährlichen weltweiten Einkommens verhängen, was letztes Jahr bei Google 29 Milliarden Dollar erreichte.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -