Microsoft setzt ISO/IEC 27018 Standard in der Cloud um
Kommentare

Microsoft übernimmt den internationalen Standard für Datenschutz in der Cloud: bekannt unter der Bezeichnung ISO/IEC 27018 wurde der Standard von der International Organization for Standardization (ISO) mit dem Ziel entwickelt, ein einheitliches und international gültiges Konzept zu schaffen, um in der Cloud gelagerte personenbezogene Daten zu schützen.

Das British Standards Institute (BSI) hat nun von unabhängiger Seite überprüft, dass zusätzlich zu Microsoft Azure auch Office 365 und Dynamics CRM Online mit den „Codes of Practice“ des Standards zum Schutz von personenbezogenen Daten (Personally Identifiable Information, PII) in Public Clouds entsprechen. „As we rapidly innovate in productivity services with Office 365, we will continue to invest in making Office 365 a service that is highly secure and compliant with global as well as regional and industry specific standards and regulations“, erläutert das Office-365-Team in einem aktuellen Blogpost.

Wichtiger „Meilenstein“ in Sachen Datenschutz

Der ISO/IEC 27018 Standard sei zwar technisch ausgelegt, für Unternehmenskunden jedoch mit wichtigen praktischen Vorteilen verbunden. Insbesondere der Datenschutz sei hierbei von Bedeutung. Brad Brad Smith (Microsofts General Counsel & Executive Vice President, Legal and Corporate Affairs) hierzu:

Adherence to ISO 27018 provides a number of important security safeguards. It ensures that there are defined restrictions on how we handle personally identifiable information, including restrictions on its transmission over public networks, storage on transportable media, and proper processes for data recovery and restoration efforts. In addition, the standard ensures that all of the people, including our own employees, who process personally identifiable information must be subject to a confidentiality obligation.

Microsoft kündigte bereits vor gut einem Monat an, auch in Zukunft weitere Zertifizierungen einholen zu wollen, als es die ISO-27001-Zertifizierung für Visual Studio Online bekanntgab. Microsoft verfolge damit das Ziel, Kunden und Entwicklern zu gewährleisten, dass ihre Daten jederzeit durch die höchsten Sicherheitsstandards geschützt sind. So nun auch mit dem ISO 27018 Standard – alle weiteren Infos hierzu erhalten Sie im Microsoft Blog.

Aufmacherbild: data security on cloud computing von Shutterstock / Urheberrecht: faithie

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -